Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das NOA-Haus. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

161

Samstag, 22. September 2012, 16:01

Ich HASSE Umzüge.
Und noch mehr hasse ich meine eigene Doofheit!

Aber der Reihe nach.
Jenny zog aus, sie wohnte ein paar Häuser weiter. Jenny hatte mir öfter was leckeres vorgesetzt, nun weiß ich auch, wieso. Ging ich bisher davon aus, dass Frauen ein inneres Bedürfnis hätten, fette Menschen noch weiter zu mästen (Mika pass uf!), weiß ich jetzt, dass manche Exemplare durchaus zu längerfristigen Planungen fähig sind.

Ich konnte mich also nicht drücken, andererseits war ich schon von ψs Umzug halbwegs in Training. Ob ich das pünktliche Erscheinen unter Doofheit oder als positive Eigenschaft einordne, weiß ich noch nicht. Da ich mich genauso pünktlich auch wieder verabschiedet habe, tendiere ich eher zu ersterem.

Beim Umzug blieb auch ein heller Bodenbelag übrig, der perfekt in meine Bude passen würde. Meinen bisherigen kann ich nicht mehr sehen, aber noch auch nur einen Cent in die Hütte hier investieren mag ich auch nicht. Also gemessen, Absprache getroffen und das Wohnzimmer ausgeräumt. Das Schlafzimmer war danach nur noch kletternd zu benutzen, aber da die eigene Fettleibigkeit sich noch in Grenzen hält und es sonst keinen stört, passte das so.

Der alte Belag kam also auf den Dachboden. Das geht durchaus allein und der Boden wurde so auch gleich gefegt, eine Situation voller Vorteile. Wie schön das auf einmal hallt und wieviel Staub sich über die Jahre in all den Ecken gesammelt hat - traumhaft!

Als Warmup des Umzugs trug ich also mit einem anderen Kerl Jennys Bodenbelag in den nun leeren Raum im 5. Stock. Ein Aufzug hätte nicht mal was genützt, weil das Ding kaum gepasst hätte.


Heute komme ich also vom Umzug nach Hause, rolle den Belag aus und...
...er ist um ca. 2cm zu schmal! FUCK!!! DU IDIOT!!1elf
Was immer ich da gemessen habe, es passte nicht zum Belag oben in meiner Wohnung. Wahrscheinlich ist der eingelaufen, wurde beim Transport gestaucht oder meine Wohnung hat sich gedehnt (spricht man nicht von atmenden Wänden?), das kann doch nicht an mir gelegen haben, echt jetzt...

Die Strafe für so viel Blödheit lautet:
"Der Zusammenbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge" oder:
"Was man nicht im Kopf hat, muss man in den Beinen haben."


Immerhin ist es jetzt ziemlich sauber hier. :icon_biggrin:

psilocix

unregistriert

162

Samstag, 22. September 2012, 16:06

Been there, done that. >>' Allerdings war der Messfehler nicht meiner und ich konnte ihn durch Sockelleisten kaschieren. Aber ich fürchte, mit dem Vorschlag mache ich es jetzt nicht unbedingt besser...? :icon_biggrin:

163

Samstag, 22. September 2012, 16:16


Been there, done that. >>'


...no T-shirt.


Allerdings war der Messfehler nicht meiner und ich konnte ihn durch Sockelleisten kaschieren. Aber ich fürchte, mit dem Vorschlag mache ich es jetzt nicht unbedingt besser...? :icon_biggrin:


Ich weiß nicht, woher es kommt, aber mein Bedarf an Frickel-Lösungen hält sich in Grenzen. *g*

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 909

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

164

Samstag, 22. September 2012, 16:55

Aaah, wie ärgerlich.. mist, das ist blöd. :/
Kannste das... nich wirklich irgendwie durch ... Möbel kaschieren? xD Stell was drauf. Oder... *denk* Mist, mir fällt nix ein. 2 cm sind schon einiges, gah...


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



165

Samstag, 22. September 2012, 16:57

was ist denn unter dem Belag? Dielen? Beton? Ziegel? Sind doch alles schöne Materialien. Wer braucht schon Bodenbelege :icon_rolleyes:
Pflege das, was das Publikum dir vorwirft, denn das bist du. (Jean Cocteau)

166

Samstag, 22. September 2012, 20:53

Unter dem -ich oute mich als uncool- Teppich liegt altes, brüchiges PVC und darunter Beton. Sichtbeton gefällt mir durchaus, aber als Bodenbelag mag ich ihn dann doch nicht so. Hinzu kommt, dass das Haus sehr hellhörig ist und ich dankbar bin um jedes Bisschen Geräuschdämpfung, auch ein Argument für Teppich.

Die Lösung für die Flecken im alten Teppich lautet einfach Vollwaschmittel, viel Wasser und jede Menge Handtücher zum Trocknen. Wenn man Tastaturen damit sauber kriegt, dann erst recht Teppiche.

Ist mir jedenfalls jetzt völlig wurscht, der alte bleibt drin, bis ich ausziehe.
Sauber ist er ja nun immerhin. :icon_applaus:

167

Montag, 24. September 2012, 11:12

erkenntnis des tages: ohne heizung läuft gar nichts im herbst. und ich liebe unsere zivilisation *arme um heizung schlingt* seit heute tut sie es endlich, ich wollte schon den vermieter benachrichtigen. schöne warme bude ist gold wert.
Im Wesen von Beobachtung - seiner wahren Bedeutung - gibt es kein Denken; da gibt es kein Zentrum eines "ichs", das "dich" anschaut
Krishnamurti

168

Montag, 24. September 2012, 11:44

ihr habt heizungen? in berlin haben wir attrappen oder dicke pullover.

ich habe keine erkenntnis außer jener:

- berge runterfahren macht mit dem fahrrad nur spass wenn sich an deren ende kein zebrastreifen befindet. :icon_skeptisch:
Pflege das, was das Publikum dir vorwirft, denn das bist du. (Jean Cocteau)

169

Montag, 24. September 2012, 11:57

Bei mir meckern die WeDamen auch immer, es sei so kalt. Also, die wenigen, die es überhaupt bis in den 5. Stock schaffen. Nein, Heizungen sind gnadenlos überbewertet, ein spätrömisch-dekadenter Luxus quasi. Ich verstehe dich nur zu gut!

Das bergab Kacheln macht auch dann keinen Spaß, wenn unten eine Kurve mit Nässe und Straßenbahnschienen ist, die man schon zig mal durchfahren ist und wenn man selbst etwas zu viel Mut hat.

"Ist das ein Tatoo?" - "Nein, das ist Asphaltallergie."

170

Montag, 24. September 2012, 12:09

asphaltallergie :icon_biggrin: ich hab mich bisher noch nicht hingelegt. aber schienen sind fies, vorallem in mitte, da erwischt man dann gern noch ein paar in die luft guckende touristen/katzen/tauben/andere radfahrer/fußgänger.
Pflege das, was das Publikum dir vorwirft, denn das bist du. (Jean Cocteau)

171

Montag, 24. September 2012, 13:26

das mit dem Tattoo ist mir immer noch peinlich :icon_blush-pfeif:
Im Wesen von Beobachtung - seiner wahren Bedeutung - gibt es kein Denken; da gibt es kein Zentrum eines "ichs", das "dich" anschaut
Krishnamurti

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 909

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

172

Montag, 24. September 2012, 14:55

Alte Fotos angucken macht sentimental und macht komische melancholische Fässer auf.
Keine neue Erkenntnis, aber ich schaffs auch nie, mich rechtzeitig davon wieder wegzubringen, blöder Masochismus.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



psilocix

unregistriert

173

Montag, 24. September 2012, 19:52

@ion - wenn man die Treppen bis zum 5. Stock hinter sich hat, braucht man auch keine Heizung mehr. >>'

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 909

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

174

Mittwoch, 26. September 2012, 17:13

Manchmal, aber nur manchmal, kann ich n bißchen shice selbstverliebt sein für nen Moment. Nur kurz. Aber den genieß ich dann auch.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



175

Mittwoch, 26. September 2012, 20:40

Genieße den Moment. Nur bitte keine selbstgemachten Plakate für dich malen "Mika ich will ein Kind von dir/mir/uns" oder so. Das wird dann .. kompliziert.

Erkenntnis des Tages - ich habe immer noch keine Menschenkenntnis und muss mal wieder mit Erstaunen feststellen, wie Leute genau das Gegenteil von dem tun, was ich vermutet hätte .. und sich in genau die gegenteilige Richtung entwickeln, die ich gedacht hätte.
Dazu passend: Ich bin und bleibe ein leichtgläubiges, naives Ding. Yeah. Lässt ja auf große Lernerfolge hoffen.
"Überhaupt sind die einzig interessanten Bekanntschaften Heilige, Schurken und Verrückte; nur mit ihnen lohnt die Unterhaltung.
Leute von gesundem Menschenverstand sind zwangsläufig unergiebig, denn sie käuen die ewigen Litaneien langweiligen Lebens wieder; sie sind Massenwesen, mehr oder weniger intelligente zwar, aber eben Massenwesen, und sie öden mich an!"

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 909

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

176

Mittwoch, 26. September 2012, 20:52

@pitti

Nää ach, für Kinder muss ich ja dann nur wieder Unterhalt zahlen, das kann sich ja auch keiner leisten dann. >>
Aber keine Sorge, selbstverliebte Phase is schon wieder rum. xD

@pitti-Topic

Kenn ich.
Menschen sind unberechenbar. Erschreckenderweise auch, wenn man sie schon lange kennt. Einerseits machts das spannend, andererseits oft... weird. Und beängstigend.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Lojko

psycho made by mom

Beiträge: 1 052

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Killer

  • Nachricht senden

177

Freitag, 28. September 2012, 14:03

"Lebe mit einem Menschen 40 Jahre zusammen.
Teile mit ihm das Haus, die Mahlzeiten,
rede mit ihm über alle Themen.
Dann fessle ihn auf einmal und häng ihn
über den Rand eines Vulkans und
du wirst diesen Menschen kennen lernen,
wie er wirklich ist."

Shanyou
Too weird to live, too rare to die!
+++
~Ich bin tolerant. Ich hasse alle.~
+++
"Zwei gingen hinein, einer kam heraus, tick tack, einer im Sack."
(Dr.Wonder)

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 909

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

178

Sonntag, 30. September 2012, 14:23

Ich steh momentan echt auf Dubstep. oO
Konnt ich früher gar nix mit anfangen, aber mittlerweile find ichs unglaublich genial.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



179

Sonntag, 30. September 2012, 17:27

yeah! dubstep! geht mir im moment genauso!
"solche musik" wurde mal für ein jugendtheaterprojekt verwendet. das hat mich echt geflasht. hab ich mir dann auf CD brennen lassen. (gott, wie altmodisch!)

ich weiß nicht, ist alex claire "too close" (internet explorer-werbung) auch dubstep? man, ist das geil! *dance*

@selbstverliebte phase: es sei dir von herzen gegönnt!
und ich hätte auch nichts gegen viele kleine mikas einzuwenden. :icon_razz:

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 909

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

180

Sonntag, 30. September 2012, 17:54

ich weiß nicht, ist alex claire "too close" (internet explorer-werbung) auch dubstep? man, ist das geil! *dance*
jepp, hat dubstep elemente. Ich mach gleich mal nen Thread für mein Lieblingszeugs.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher