Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das NOA-Haus. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

341

Mittwoch, 9. April 2014, 19:49

ich habe aus reinem Spaß und weil ich es kann, heute noch mal fett eingekauft im teuren Bioladen. Da gibt es so viele Sachen, die ich noch nie probiert habe @__@
also immer werde ich das natürlich nicht machen versteht sich. Danke für den Tipp mit Aldi, ich achte mal drauf. Aber Bioladen ist im Moment einfach zu verführerisch, muß ich zugeben.
Im Wesen von Beobachtung - seiner wahren Bedeutung - gibt es kein Denken; da gibt es kein Zentrum eines "ichs", das "dich" anschaut
Krishnamurti

Shesha

Starseed

Beiträge: 1 071

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Private Nachricht senden

342

Mittwoch, 9. April 2014, 20:31

ich gerade ... :icon_confused: ... was will Kym mit dem Fett anstellen und was ist daran so besonders ... *überleg* ... vielleicht ungehärtetes Kokosfett oder so ... hmm ...

:icon_biggrin:

wegen Biolanden ... ach, wenn du´s dir leisten kannst ist das doch kein Thema. Ich kenne das auch, mit der Neugierde auf Sachen, die man noch nicht probiert hat. :-)
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

343

Donnerstag, 10. April 2014, 20:24

Reismilchschokolade gibt es auch öfters und die ist ebenfalls vegan.

344

Freitag, 11. April 2014, 06:18

danke für den tipp, nebu, dann halte ich mal danach ausschau.
Im Wesen von Beobachtung - seiner wahren Bedeutung - gibt es kein Denken; da gibt es kein Zentrum eines "ichs", das "dich" anschaut
Krishnamurti

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 961

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Private Nachricht senden

345

Montag, 12. Mai 2014, 19:45

Erkenntnis des Tages:

Nach Sortierung und Abheftung (?) meines Wichtige-Unterlagen-der-letzten-Jahre Kartons fühle ich mich irgendwie... shice. Jetzt ist alles geordnet und sortiert, zumindest ein großer Teil, und ich bin irgendwie unglücklich.
Was sagt das jetzt über mich aus?
Bin ich nur im Chaos zufrieden? Oder gehts mir besser, wenn vor mir ein Berg voller undurchsichtigem Zeugs liegt, was mich deprimiert, wenns weg ist?

Irgendwie check ich mich grade nicht sonderlich.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Shesha

Starseed

Beiträge: 1 071

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Private Nachricht senden

346

Montag, 12. Mai 2014, 19:58

Mika, da gibt´s ne einfach Abhilfe ... *ihm einen Karton mt vielem losen ungeordneten Papierkrams und ein paar dicke "Leitzordner" hinstell*

:icon_biggrin:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

347

Dienstag, 13. Mai 2014, 14:41

Mit dem Programmierprojekt nicht bis zum Ende der Abgabefrist warten. Könnte hilfreich sein *g*

Denn folgendes: 1 von 4 Aufgaben hab ich am zweiten Tag der zwei Wochen die wir Zeit hatten gelöst und für langweilig befunden und den Rest auf später verschoben. Heute, ~12 Stunden vor Abgabe wollt ich mich dann da nochmal dransetzen. Das geht alles über einen Server an der Uni und tja. Der war tot. Mausetot. Ich kam also nicht mehr an die Aufgaben ran, da ich mir die immer nur online angeschaut hab und da alles über eine Versionsverwaltung auf den Servern der Uni läuft konnt ich auch nix dran arbeiten. Da ging mir vielleicht grad der Kackstift.

Aber ich hab ja unverschämtest Glück und nach ner Stunde ging da dann alles wieder. Mission Programmierprojekt (mittlerweile) accomplished :icon_biggrin:

Detach from needing to have things work out a certain way.
The universe is perfect and there are no failures.
Give yourself the gift of detaching from your worries
and trust that everything is happening perfectly.

348

Sonntag, 15. Juni 2014, 09:19

Dinge, mit denen man auf einem motorisierten Zweirad in engen Auffahrten zu Schnellstraßen grundsätzlich rechnen sollte:

  • Glatte Fahrbahn (Öl, Dreck, etc)
  • Hindernisse (Verlorene Ladung, Fahrzeuge, ggf. Tiere)
  • Eigene Geschwindigkeit falsch eingeschätzt


Das ist nichts neues und eigentlich langweilig. Die Erkenntnis des gestrigen Tages erweitert die Liste (vorab: Ich konnte ausweichen):

  • Schnell rückwärts fahrende Taxis


Das verleiht dem Tag erst die Würze. Sich mit Taxifahrern den Verkehrsraum zu teilen fühlt sich ungefähr an wie nordkoreanischer Torwart sein beim Elfmeterschießen.

Mein Wunsch an Taxifahrer: Fahrt bitte eure eigenen Familien tot und euch selbst zu Krüppeln. Danke.

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 961

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Private Nachricht senden

349

Sonntag, 15. Juni 2014, 10:50

oO

Klingt nach: Weia, Schwein gehabt.

Zum Glück ist nix passiert.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Elena

Starseed

Beiträge: 1 071

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Private Nachricht senden

350

Mittwoch, 13. August 2014, 15:20

habe vorhin feststellen müssen, das einer meiner alten Apfelbäume den Sturm neulich offensichtlich nicht überlebt hat. :icon_frown:
Zugegeben, der litt eh schon sehr an Altersschwäche, hatte morsche Stellen und in den vergangenen Jahren schon den ein oder anderen größeren Ast verloren, aber nun ist die komplette noch verbliebene Krone abgebrochen. :icon_slash:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Elena

Starseed

Beiträge: 1 071

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Private Nachricht senden

351

Donnerstag, 14. August 2014, 11:11

Ein Falke hat sich mittlerweile den verbliebenen Baumtorso als Ausguck auserkoren. Ich habe mir gestern sogar noch gedacht, das Ding ist fast schon ideal für nen Greifvogel geeignet - schön hoch, lässt sich gut anfliegen usw. Vorhin habe ich dann tatsächlich einen drauf sitzen sehen. Das beste war aber, als er rüber geflogen kam und sich bei mir aufs Fensterbrett gesetzt und kurz zu mir reingeblickt hat. :icon_cuinlove:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

psilocix

unregistriert

352

Donnerstag, 21. August 2014, 18:04

Ich weiß jetzt, wie man digitale Zeitschaltuhren programmiert. ...nicht, dass die Dinger irgendjemand bräuchte. Hab nur gerade 2 für einen Kunden programmiert, der der deutschen Sprache nicht wirklich mächtig ist und daher mit der Anleitung nicht klarkam.

Ich sag ja, Service. Das kriegt man so mit Sicherheit bei keiner Kette, nech, Fr*ssn*pf....? :icon_ugly:

353

Montag, 1. September 2014, 19:09

Mika, das hier ist für dich, pass gut auf: :icon_biggrin:

Erkenntnis des Tages:
Man kann viel Zeit auf dem Weg zur Arbeit sparen, indem man die nach dem Start hell rot leuchtende Reserve-Warnlampe einfach ignoriert!
Das hat nicht nur auf dem Hinweg (25km) gut funktioniert, sondern auf dem Rückweg genauso gut.

Und beim Tanken kurz vor zuhause stellte sich heraus, dass sogar noch ein Liter Sprit drin war, ich hätte also eigentlich erst morgen tanken müssen.

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 961

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Private Nachricht senden

354

Dienstag, 2. September 2014, 07:18

Jaa, aber dann muss man ja am Tag danach tanken und hat zusätzlich den Omg-wenns-doch-nicht-passt-argh-stress. Das machen meine Nerven nicht mit. ;D
Ich war vorhin jedenfalls tanken.

EdT: 4 stunden schlaf sind irgendwie zu wenig.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



355

Dienstag, 2. September 2014, 19:21

Zitat von »Mika«

Das machen meine Nerven nicht mit. ;D

Seit mal das Umschalten auf Reserve bei der Drecks-FZR wegen eines abvibrierten Kabels auf einer zweispurigen Autobahn in einem Bereich ohne Standstreifen nicht funktionierte, kann mich das nicht mehr beeindrucken.

Aber hat es dich echt noch nie interessiert, wie weit man eigentlich noch kommt, wenn der Zeiger schon unter rot ist?
Das muss man doch einfach wissen!

Außerdem wiegt Kraftstoff, stört also beim Beschleunigen.

356

Freitag, 5. September 2014, 16:09

EdT: Chinesen haben auch sowas wie eine Hölle oO ich dachte, die glauben nur an Wiedergeburt und gut.
Im Wesen von Beobachtung - seiner wahren Bedeutung - gibt es kein Denken; da gibt es kein Zentrum eines "ichs", das "dich" anschaut
Krishnamurti

357

Sonntag, 7. September 2014, 13:13

Manche Dinge verändern sich nicht.

Das Gefühl, als Kind im Sommer wer weiß wie lange draußen gespielt zu haben, völlig durstig nach Hause zu kommen und gierig das erste Glas Sprudel runterzustürzen.

Manche Dinge werden auch nicht besser.

Nach einer kleinen Ausdauer-Einheit nach Hause zu kommen und genau so durstig wie früher das erste Glas Schorle runterzukippen. Kommt genau so gut wie damals, früher. Genial.

Sie können überhaupt nicht besser werden.
Sie sind einfach schon gut genug!

Und gleich geh ich Eis essen. :icon_biggrin:

Elena

Starseed

Beiträge: 1 071

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Private Nachricht senden

358

Sonntag, 7. September 2014, 13:24

Und gleich geh ich Eis essen. :icon_biggrin:

Ahhh, schreib´ doch sowas nicht. Jetzt habe ich auch Lust auf Eiscreme. :icon_biggrin:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 961

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Private Nachricht senden

359

Sonntag, 7. September 2014, 13:54

Trinken.. da war doch was.
EdT: Flüssigkeit hilft gegen Kopfschmerzen, zumindest könnt ich das mal ausprobieren.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Elena

Starseed

Beiträge: 1 071

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Private Nachricht senden

360

Sonntag, 7. September 2014, 15:18

Trinken.. da war doch was.
EdT: Flüssigkeit hilft gegen Kopfschmerzen, zumindest könnt ich das mal ausprobieren.

*nickt* ... ja, ich glaube wegen dünnerem Blut und so ...
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher