Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das NOA-Haus. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Shesha

Starseed

  • »Shesha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 966

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

121

Donnerstag, 3. Juli 2014, 13:24

... aber das habe ich ja bereits schon geahnt.

Es sehe meine Meinung, dass dies alles zu einem „Wettrüsten“ um Ver- und Entschlüsselung führen würde jedenfalls bestätigt. Und ich finde es ist irgendwie eine trügerische Sicherheit, denn man weiß ja nie so genau zu welchen Methoden auf der anderen Seite gegriffen wird und in wie weit die Verschlüsselung- und sonstige Programme und deren Macher nicht von den Geheimdiensten etc. indoktriniert sind.
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Shesha

Starseed

  • »Shesha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 966

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

122

Donnerstag, 3. Juli 2014, 13:30

auch das was Sascha Lobo mal wieder geschrieben hat.

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolit…k-a-978704.html

Edit: Passend dazu auch die Geschichte mit dem "Facebook-Experiment".

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende…n-zusammen.html
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

123

Donnerstag, 3. Juli 2014, 13:34

Ja, war irgendwie zu erwarten. Was jetzt nicht heißt, dass man darauf verzichten sollte.

Aber das hier allein schon, ne? Boah.

Zitat

Darin sollen laut dem Bericht auch all jene landen, die nur die offizielle Webseite des Anonymisierungsdienstes aufsuchen, ohne die Technologie überhaupt anzuwenden. Im dem WDR und NDR vorliegenden Programmausschnitt soll einer der Programmierer diese überwachten Personen in einem Kommentar pauschal als "Extremisten" bezeichnet haben.
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

Shesha

Starseed

  • »Shesha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 966

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

124

Donnerstag, 3. Juli 2014, 13:39

ja, du sagst es.

Frei nach dem Motto, "Extremisten" sind alle anderen die anders denken als man selbst und/oder nicht systemkonform sind.
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Shesha

Starseed

  • »Shesha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 966

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

125

Donnerstag, 3. Juli 2014, 14:07

der Artikel bei heise.de zu der Sache mit dem Tor-Netzwerk ist etwas ausführlicher.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/X…ht-2248328.html
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

126

Donnerstag, 3. Juli 2014, 14:33

Treffender Kommentar zum Lobo-Artikel:


Zitat

Natürlich geht es letztlich um Kontrolle des Volkes
was sonst? Ich prognostiziere, dass irgendwann Computer entscheiden, wann ein Mensch festgenommen wird, weil er mit 99.9x Prozent Wahrscheinlichkeit eine Straftat begehen WIRD oder - viel relevanter - sich gegen das dann bestehende Gesellschaftssystem auflehnen WIRD. Jede Wette.
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 879

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

127

Donnerstag, 3. Juli 2014, 18:14

Gibts ja zumindest im Film schon lange. Wie hieß das noch? PreCrime!


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



128

Donnerstag, 3. Juli 2014, 20:05

Echt? War mir neu. Ich schau zu wenig Filme.....
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 879

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

129

Freitag, 4. Juli 2014, 08:54

Google mal nach Precrime, aus dem Film Minority Report. Film mit Tom Cruise, der wär was für dich - und dieses Thema hier.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



130

Freitag, 4. Juli 2014, 09:34

Oh den hab ich vor vielen, vielen Jahren glaub ich sogar gesehn und kann mich an nix erinnern.

Dummerweise mag ich den nich nochmal angucken, weil Tom Cruise mitspielt. Eeeeeek. Kriegsch Plaque von und so.

Aber was jetzt das Thema Pre-Crime angeht: Das is ja tatsächlich teilweise schon an der Tagesordnung. Ich sag nur New York und "Stop and Frisk ". Um nur ein Beispiel zu nennen.
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

131

Mittwoch, 27. August 2014, 10:07

The Intercept veröffentlicht mal wieder Neues aus dem Snowden-Archiv.

ICREACH : How the NSA Built Its Own Secret Google -The Intercept

Besonders creepy und Orwellian finde ich ja solche Passagen hier:

Zitat

Information shared through ICREACH can be used to track people’s movements, map out their networks of associates, help predict future actions, and potentially reveal religious affiliations or political beliefs.


Zitat

The intelligence community’s top-secret “Black Budget” for 2013, also obtained by Snowden, shows that the NSA recently sought new funding to upgrade ICREACH to “provide IC analysts with access to a wider set of shareable data.”


Yay. :icon_2thumbs: :icon_ugly:

Der Artikel ist sehr ausführlich aber lesenswert und informativ.
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

Kelet

~ Alien ~

Beiträge: 2 991

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Comforter

  • Nachricht senden

132

Mittwoch, 13. September 2017, 00:50

"Das wäre, als würden Staatsbedienstete jeden Tag, wenn Sie bei der Arbeit sind, in Ihre Wohnung eindringen und alles durchsuchen" - Wie die Bundesregierung die Gesetzgebung umgeht und die totale Überwachung des Bürgers beschließt.





https://www.youtube.com/watch?v=j-tRjC76CGs&feature=youtu.be
"You can try to describe me but you'll never define me"

(The Relentness)

Elena

Starseed

  • »Elena« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 966

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

133

Mittwoch, 13. September 2017, 15:16

übel, wenn das wirklich so ist.

Dieses Thema ist bei mir momentan ein bisschen in den Hintergrund geraten, entsprechend bin ich nicht so auf dem Laufenden. Allerdings hat sich diese Thematik für mich glaube ich ein bisschen relativiert. Ich denke es gehen solche Gesetze sowieso meiner Meinung nach an der Realität vorbei, weil der personelle Aufwand für solche Überwachungsmaßnahmen, in größerem Stil, vermutlich dafür viel zu groß ist. Die sind ja mutmaßlich noch nicht mal in der Lage, wirklich potentiell gefährliche Leute (die sog. Gefährder) so zu überwachen, dass eine mögliche Gefahr durch diese, für die Bevölkerung auszuschließen bzw. rechtzeitig zu verhindern ist.
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Kelet

~ Alien ~

Beiträge: 2 991

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Comforter

  • Nachricht senden

134

Donnerstag, 14. September 2017, 22:43

Die sind ja mutmaßlich noch nicht mal in der Lage, wirklich potentiell gefährliche Leute (die sog. Gefährder) so zu überwachen
Ja genau, mutmaßlich.
Du hast keine Vorstellung wozu DIE schon in der Lage sind.
Die Gefährder erfüllen einen bestimmten Zweck und wenn sie ihren Zweck erfüllt haben, werden sie nicht mehr gebraucht.
Hast du dich jemals gefragt, warum sie sofort erschossen werden, wenn man sie stellt?
Wer tot ist, kann nichts mehr verraten, nichts mehr aussagen.

Mir ist sofort aufgefallen, dass sie alle erschossen werden, egal womit sie bewaffnet waren.
Das erfährt man sogar aus den "nach gerichteten" Nachrichten.
"You can try to describe me but you'll never define me"

(The Relentness)

Lojko

psycho made by mom

Beiträge: 1 036

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Killer

  • Nachricht senden

135

Sonntag, 17. September 2017, 00:09

Vielleicht etwas übertrieben, aber lustig :icon_lol:.



https://www.youtube.com/watch?v=e3CiDRKXKA0
Too weird to live, too rare to die!
+++
"Zwei gingen hinein, einer kam heraus, tick tack, einer im Sack."
(Dr.Wonder)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher