Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das NOA-Haus. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 963

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 13. November 2013, 20:47

Oh, die sind cute. Mag auch betüddeln. *_*


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



psilocix

unregistriert

42

Mittwoch, 13. November 2013, 20:51

Du weißt ja, wo du uns findest... :icon_biggrin:

43

Mittwoch, 13. November 2013, 20:58

:icon_nicken:
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

Lojko

psycho made by mom

Beiträge: 1 073

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Killer

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 14. November 2013, 15:23

Als ein großer Reptilien/Amphibien und Co.-Fan find ich deine Battis ganz toll :).
Die würd ich auch gerne betüddeln.
Too weird to live, too rare to die!
+++
~Ich bin tolerant. Ich hasse alle.~
+++
"Zwei gingen hinein, einer kam heraus, tick tack, einer im Sack."
(Dr.Wonder)

psilocix

unregistriert

45

Freitag, 6. Juni 2014, 19:49

Aktueller Geviecherstand, mal wieder:

# Mausens, zwei, Dopa und Sero, wohnen im Arbeitszimmer im Terrarium.
# Krebse, 12, zähl ich jetzt nicht alle auf. ;) Ebenfalls Terrarium im Arbeitszimmer.
# Olorin, Channa asiatica (Schlangenkopffisch), wächst und gedeiht und muss bald wieder in ein größeres Becken umziehen. <3 Derzeit noch Aquarium auf der Fensterbank in der Küche.
# Zuchtpaar Channa gachua 'Blue Bengalen', beide noch da, aber noch kein Nachwuchs. Ziehen eventuell bald nach Zoodi um. Aquarium im Arbeitszimmer.
# Blaue Monsterfächergarnelen, 2. Auch nur in Pflege, weil zu empfindlich für den Zoodi-Umzug, bleiben aber nicht langfristig bei mir. Kleines Aquarium auf dem Krebsbecken --> Arbeitszimmer.
# Ein Axolotl, Nachzucht von Zoodi, in Pflege weil Sorgenkind --> wächst nicht richtig. Wohnhaft derzeit in Faunabox auf der Waschmaschine/Küche.

Und neu, eben eingezogen:

# 5 Archimandrita tesselata (Pfefferschaben), 3 adulte Tiere und 2 Nymphen. *chrrr* Epische Viecher. Wohnen in nem Terrarium auf dem Krebsbecken im Arbeitszimmer.

Und wenn Tom morgen auf der Messe alles mitbringt, was ich aufgeschrieben hab, dann kommen noch dazu:

# 20 Ellipthorina javanica (Halloween-Zwergfauchschabe) <3
# 50 Panchlora spec. Giant (Grüne Bananenschabe)
# 10 Princisia vanwarenbecki 'Black and White' (Schwarzweisse Riesenfauchschabe)

...die javanica und die vanwarenbecki sind mehr so für mich zum Spaß, die Panchlora will ich vernünftig ans Laufen kriegen, dann kann ich damit als Futtertier gut was dazu verdienen. ^^ (Wenn ich es hinkriege, meine Tiere als Futtertiere zu verkaufen. >>' Schauen wir mal...)


*edit* Ähm... hab ich in der Aufzählung jetzt Bela vergessen?! Gna. Ahem, ja. Die wohnt natürlich auch noch hier... *g*

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 963

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

46

Freitag, 6. Juni 2014, 21:55

Waren das nicht mal mehr Mäuse? Was ist denn mit der kleinen weißen?


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Shesha

Starseed

Beiträge: 1 071

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

47

Freitag, 6. Juni 2014, 22:26

als du das kürzlich mit den Fauchschaben erwähnt hast, fühlte ich mich an eine Löwenzahnsendung erinnert, in der es auch um diese posierlichen Tierchen geht. :icon_rolleyes:

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

48

Mittwoch, 21. Januar 2015, 19:03

Facebook sagt, ich muss jetzt die nächsten fünf Tage Bilder meiner Haustiere posten. ...wollte die hier mit euch teilen, und hab bei der Gelegenheit festgestellt, dass die Liste da schon nicht mehr aktuell ist. >>'

Fürs Protokoll, im Moment wohnen hier neben Bela und mir noch die beiden Mäuse, inzwischen etwa doppelt so viele Krebse, weil ich die restlichen von Zoodi hier aufgenommen habe, bevor sie da verdursten konnten (>>'), mein Channa asiatica (Olorin), inzwischen 2 Axolotl (einer, weil er nicht richtig wachsen wollte, der andere, weil er sämtliche Geschwister aufgefressen hat oO) und zwei Albino-Krallenfrösche, ebenfalls aus Ex-Zoodi 'gerettet'.

Heutiges Photo des Tages: der 'große' 'lotl:


49

Mittwoch, 21. Januar 2015, 20:01

...und mein wunderschöner Olorin. <3


Elena

Starseed

Beiträge: 1 071

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 21. Januar 2015, 20:35

Ich frage mich was in denen vorgeht, sie wirken durch ihre individuelle Art auf mich, als hätten sie so etwas wie eine Persönlichkeit und die sind zudem echt knuffig, bloß blöd das man die nicht knuddeln kann. Aber sie kriegen auch ein <3 von mir.
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

51

Mittwoch, 21. Januar 2015, 21:09

Den Axolotl kann man kraulen, mag er ganz gerne. Bei Olorin tut's mittlerweile weh, wenn er beißt...

Es geht definitiv mehr in den Tieren vor, als die meisten Leute annehmen würden. Ich persönlich halte den Fisch für intelligenter als die Molche, aber das kann täuschen. In jedem Fall haben Schlangenkopffische viel Persönlichkeit... Olorin erkennt mich und reagiert, wenn ich an seinem Becken stehe.

Ich hab mal gelesen, dass jemand einen Astronotus ocellatus ('Oscar', ein südamerikanischer Buntbarsch. Barsche gehören nicht unbedingt zu den intelligentesten Fischen...) mit einem Laserpointer konditioniert und ihm Tricks beigebracht hat, das soll theoretisch mit den meisten Fischen möglich sein. Finde ich schon recht beeindruckend.

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 963

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 21. Januar 2015, 21:58

Der Olorin hat ne voll schöne Farbe. Bin grad fast neidisch, sowas will ich auch. ^^


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Kelet

~ Alien ~

Beiträge: 3 037

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Comforter

  • Nachricht senden

53

Freitag, 23. Januar 2015, 14:34

und zwei Albino-Krallenfrösche
Kann man die auch kraulen :)?
Ich liebe Frösche :)!!!
"You can try to describe me but you'll never define me"

(The Relentness)

54

Samstag, 24. Januar 2015, 20:04

Wenn die Frösche erst mal ausgewachsen sind, werden sie kackfrech und beißen auch (was nicht sonderlich weh tut, haben ja keine Zähne). Im Moment sind sie aber noch klein und schissig, verschwinden eigentlich, wenn sie jemanden am Becken sehen. Nach einer Weile - und wenn man etwas Futter streut - kommen sie aber immer wieder raus.

Im Grunde leben wir hier in zwei Lager gespalten. Hund, Mäuse und Axolotl darf man kraulen, den Fisch, die Krebse, die Frösche und mich... nicht. oO

Kelet

~ Alien ~

Beiträge: 3 037

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Comforter

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 25. Januar 2015, 17:22

Im Grunde leben wir hier in zwei Lager gespalten. Hund, Mäuse und Axolotl darf man kraulen, den Fisch, die Krebse, die Frösche und mich... nicht. oO
Habe verstanden ;).
"You can try to describe me but you'll never define me"

(The Relentness)

56

Montag, 16. März 2015, 21:33

Gestern habe ich meine kleine Sero tot im Becken gefunden. :/ ...sie ist 2 1/2 Jahre alt geworden, stolzes Alter für eine Farbmaus.

Weil Dopa jetzt ganz allein war, hab ich gestern noch rumtelefoniert und heute spontan eine einsame Jungmaus bei einer Pflegestelle in Essen eingesammelt.

Ephi, gerade 10 Wochen alt, einfarbig schwarz:



Bisher lasse ich die beiden noch nicht allein zusammen im Becken, Ephi übernachtet heute im/auf dem Schrank. Morgen setz ich mich nochmal für eine Weile mit beiden in den Flur, denke danach sollten sie sich soweit kennengelernt haben, dass es passt. Dopa ist zwar schon eine ältere Dame, aber noch sehr agil und ich denke mal, sie ist auch froh über die Gesellschaft.

Hab noch ein kleines Video vom ersten Zusammentreffen:


kym

glmpf

Beiträge: 2 987

Wohnort: NRW

Beruf: Lautmaler

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 17. März 2015, 05:25

Man hast du Glück. Das mit der Vergesellschaftung ist eigentlich eine haarige Sache, aber die beiden scheinen sich ja super zu verstehen. Ich freu mich für dich!
Im Wesen von Beobachtung - seiner wahren Bedeutung - gibt es kein Denken; da gibt es kein Zentrum eines "ichs", das "dich" anschaut
Krishnamurti

58

Dienstag, 17. März 2015, 07:12

Ich war auch überrascht, dass die sich direkt so gut vertragen haben und schon zusammen im Häuschen saßen.
Sehr niedlich, die Kleine. <3

RIP Sero
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

59

Dienstag, 17. März 2015, 08:11

...ganz so einfach ist das mit der Vergesellschaftung natürlich nicht, sie haben die Nacht auch getrennt voneinander verbracht, Dopa im Becken und Sero kurzerhand auf dem Arbeitszimmerschrank. >>' Das war mir dann doch zu heiß. Bisher verstehen sie sich aber wirklich gut, werde sie nachher noch mal im Flur zusammen laufen lassen, dann wieder für ein paar Stunden ins Terrarium... und vorher mit Babypuder einreiben damit sie neutral riechen.

Wir kriegen das schon hin, einsam alt werden ist für Dopa ja auch keine Option.

Kelet

~ Alien ~

Beiträge: 3 037

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Comforter

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 18. März 2015, 17:13

Arme Sero, ich habe sie gar nicht kennenlernen können.
Aber dafür sehe ich Ephi und Dopa, ist auch toll :).
"You can try to describe me but you'll never define me"

(The Relentness)

Ähnliche Themen