Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das NOA-Haus. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lojko

psycho made by mom

Beiträge: 1 013

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Killer

  • Nachricht senden

841

Montag, 10. Oktober 2016, 00:19

Mein Tag ging.
Paar schlechte Filme mit UM geguckt.

Kelet hat vorgekocht für die nächsten Tage.
Sie hängt einfach viel zu viel bei Twitter rum,
vor allem wenn sie kocht.
Sie hat meinen Twitter Account praktisch übernommen.

Wir haben immer noch kaum Zeit um hier rumzuhängen.
Too weird to live, too rare to die!
+++
"Zwei gingen hinein, einer kam heraus, tick tack, einer im Sack."
(Dr.Wonder)

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 834

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

842

Montag, 10. Oktober 2016, 12:49

Ich werd aus Twitter nicht schlau. Irgendwie interessiert mich da kaum irgendwas, evtl bin ich auch bloß zu doof, das richtig zu benutzen. Nicht meine Plattform, glaube ich.
Ich sitz da immer vor und denk mir: "Und nun?"


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



843

Montag, 10. Oktober 2016, 18:03

Ich sitz da immer vor und denk mir: "Und nun?"


Ich nicht.
Ich sitze da gar nicht vor. :icon_biggrin:
Twitter interessiert mich ungefähr so stark wie der Furz eines Veganers.

Aber aus Medien habe ich den Eindruck, für irgendwelche Netzfeministinnen ist Twitter ganz, ganz wichtig.

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 834

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

844

Montag, 10. Oktober 2016, 18:07

Irgendwie ist es diese komische Art von Neugierde bzw eher Trotz, die mich da treibt. Vl komm ich ja noch hinter den Sinn.
Bisher hab ich den ja überall noch gefunden. XD
Ich mein, Instagram hab ich vorher auch nicht gecheckt. Zwischendurch ist es ganz witzig.

Aber egal. Mir ist grade aufgegangen, dass ich evtl weltfremd bin. Tamme Hanken (???) ist tot. Ich werd grade von Nachrichten dazu bombardiert.
Kein Plan, wer das ist. Oo
Muss man dazu TV gucken um das zu wissen?


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Neko

Anfänger

Beiträge: 24

Beruf: Schreibtischmiez

  • Nachricht senden

845

Montag, 10. Oktober 2016, 20:14

Wie Tamme Hanken ist tot? Sollte offenbar auch wieder mehr fernsehen...

Habe mir die App vom Spiegel auf meinem Handy installiert, kann es nur empfehlen wenn du über jegliche Ereignisse auf dem Laufenden gehalten werden magst :icon_biggrin: Obwohl von Tamme Hankens Tod gab es noch keine Spiegel-Schlagzeile...

Lojko

psycho made by mom

Beiträge: 1 013

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Killer

  • Nachricht senden

846

Montag, 10. Oktober 2016, 22:18

Ich werd aus Twitter nicht schlau. Irgendwie interessiert mich da kaum irgendwas
Tja, dann ist das vielleicht doch nicht das richtige für dich.

Bei Twitter folgt man Leuten deiner Wahl um mehr über sie zu erfahren.
Je nach dem was und wie oft sie da schreiben, kann man auch sehr persönliche Dinge über sie erfahren.
Ist irgendwie, wie legales stalken :).
So empfinde ich das zumindest.

Ich hatte mich in Juni bei Twitter angemeldet, wegen der Band Steel Panther.
Dachte, ich krieg da noch mehr und vor allem aktuellere Infos über das was die gerade machen,
neue Musik, neue Videos usw.
Ich wurde nicht enttäuscht, denn ich kriegte bei weitem mehr als ich erwartete.
Man kann bei Twitter auch Links rein stellen die zu Fratzenbuch und zu Instagram führen,
wodurch man dann wirklich alles lesen kann, was die Leute schreiben.

Twitter schlug mir dann auch Steel Panther Fans vor denen ich folgen könnte wenn ich wollte.
So lernte ich paar mehr oder weniger nette Jungs und Mädels kennen und kann mit ihnen über meine Lieblingsmusik labern.
komische Art von Neugierde
Die Neugierde ist nicht immer gesund.
Bei Twitter kann man auch gezielt nach Leuten suchen,
wenn man weiß wie die heißen.
also suchte ich nach anderen Musikern die ich kenne
und grub aus versehen auch welche aus Kelets Vergangenheit aus.

Kelet kriegte das mit und auch wie aktiv manche ihrer Musiker dort sind
und kriegte so nen Vergangenheitsflash.
Es ist eine Sache zu wissen, dass deine Lieblingsmusker noch leben und weiterhin Musik machen.
Es ist aber eine andere Sache zu sehen was sie täglich machen, was sie denken, fühlen, was sie bewegt.
Sie stellen Fragen an ihre Follower oder veranstalten Fragetage, an denen man sie alles fragen kann was man will.
Sehr verlockend für einen Fan, besonders für Kelet, für die Musik und auch ihre Musiker sehr viel bedeuten.

So entstehen Süchte.
Kelet ist mittlerweile so dermaßen süchtig nach dem was ihre Musiker schreiben,
dass sie sich die Nächte um die Ohren schlägt und so gut wie gar nicht mehr schläft.
Bei Instagram hat sie sich mittlerweile auch angemeldet, hauptsächlich um die Bildchen und Videos zu kommentieren.

Und an allem bin nur ich, der alte Idiot, schuld :icon_mad_GREEN:.
Was für ein Teufel hatte mich in Juni geritten, bei Twitter anzumelden :icon_wallbash: .
Ich hätts lassen sollen :icon_datz:.

Tamme Hanken
Der Typ ist hier aus dem Norden, auch XXL-Ostfriese genannt.
Ist so ein Tierphysiotherapeut, der hauptsächlich Pferde behandelt.
Tamme Hanken soll sein richtiger Name sein.
Seine Dokus laufen hier im NDR rauf und runter.

Der soll wohl tatsächlich tot sein:
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersac…ehanken160.html
Too weird to live, too rare to die!
+++
"Zwei gingen hinein, einer kam heraus, tick tack, einer im Sack."
(Dr.Wonder)

847

Dienstag, 11. Oktober 2016, 12:15

Twitter steht und fällt wirklich mit den Leuten, denen man folgt.
Kann total belanglos sein, oder eben hochinteressant und inspirierend.

Ich bin da schon alleine um diversen Leuten zu folgen, zum Beispiel Amanda Palmer, Neil Gaiman, Glenn Greenwald und selbstverständlich Gillian Anderson und David Duchovny.

Desweiteren gibt es sehr interessante Accounts von politischen AktivistInnen (ja, auch zum Thema Feminismus) oder einfach private Accounts von Leuten, mit denen ich mich identifizieren kann und die mir neue Denkanstöße geben.

Ich mag Twitter fast so gerne wie tumblr und sehr viel lieber als Facebook. ;)
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 834

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

848

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 14:50

Glaub da ist auch direkt meine Problematik. Mir fällt kaum jemand ein, dem ich folgen könnte, weil mich das eigentlich gar nicht so wirklich interessiert. Zumindest, was fremde Leute angeht.
Ich würd das lieber nutzen, um mich mit privaten Personen zu vernetzen, die ich mag. Glaub der einzige "Promi", dem ich bei Twitter folge, ist Zak Bagans. (Den kennt hier wahrscheinlich eh niemand.) Da interessierts mich eigentlich auch nur, wie und ob die Sache mit seinem (mittlerweile abgerissenen) Demon House weitergegangen ist. Eventuell müsste ich mal wieder nachlesen, ob ich da was verpasst habe.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 834

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

849

Freitag, 16. Dezember 2016, 17:17

Ich hab immer noch keine Weihnachtsgeschenke, argh! Glaub ich tret mich jetzt mal dazu, mich darum zu kümmern, sonst wird das wieder bis zum 23. nix und dann hab ich ein Problem. *__x


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 834

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

850

Donnerstag, 2. Februar 2017, 16:46

Ich bin so müde. -____-
Okay, auf diesen Satz hab ich ja eigentlich den ganzen Tag schon gewartet, nachdem ich weniger als drei Stunden geschlafen habe. Hab mich noch gewundert, dass ich eigentlich halbwegs fit war heute, aber grade bricht hier die Erschöpfung über mir ein. Und das, wo ich grade den Laptop zuklappen wollte (kann mich eh nicht mehr konzentrieren), um Schränke im Schlafzimmer umzustellen. Eventuell mach ich das dann doch nicht heute.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 834

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

851

Montag, 20. Februar 2017, 16:40

Könnt jetzt eigentlich den letzten Beitrag von mir hier kopieren... wobei, ich bin eigentlich weniger müde als ... unmotiviert.

Ich maaaaaaaaaaaag nicht mehr schreiben! *wein* Also, doch, natürlich mag ich schreiben, ich will schreiben, mehr als alles andere - aber dieses elendige Überarbeiten saugt mir die Lebenskraft ab. *_+ Ständig neu formulieren, Sätze streichen, dies anders, das anders... naaarf! *irgendwo eingrab* Kann ich nicht einfach schreiben und irgendwer anders lektoriert das? -_-

*sigh* Ja komm, ich bin fast "fertig" und schon bei Kapitel 11 jetzt und im Grunde muss ich nur noch die Anmerkungen reintickern, aber es nervt mich so an! Okay, ich hab am Wochenende 7 Szenen geschafft, wahrscheinlich ist grad einfach die Luft raus. Ich kriech heute gefühlt von Satz zu Satz. Shice man, wahrscheinlich ist das diese elendige... Demotivation, weil T. (Autorin, die noch länger als ich auf ihre Veröffentlichung wartet) mir heute geschrieben hat, dass M. (Verleger) ihr gesagt hat, dass "das mit Mika frühestens 2018 was wird". ><

Ich weiß, wusste ich eh und überhaupt ist das nicht tragisch jetzt, aber grad bin ich irgendwie so müde. Außerdem sollte ich vermutlich nicht mehr bis 2 Uhr nachts Filme gucken, wenn ich am nächsten Tag arbeiten muss. Nun ja.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Lojko

psycho made by mom

Beiträge: 1 013

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Killer

  • Nachricht senden

852

Montag, 20. Februar 2017, 21:27

aber dieses elendige Überarbeiten saugt mir die Lebenskraft ab. *_+
An deiner Stelle wär ich schon längst kirre.
So viel Geduld und Eifer hab ich nicht.
ich hab am Wochenende 7 Szenen geschafft, wahrscheinlich ist grad einfach die Luft raus.
Jepp, wird wohl so sein.
Demotivation, weil T. (Autorin, die noch länger als ich auf ihre Veröffentlichung wartet) mir heute geschrieben hat, dass M. (Verleger) ihr gesagt hat, dass "das mit Mika frühestens 2018 was wird". ><
Boah, das ist ja beknackt!
Dann brauchst dich ja gar nicht beeilen, oder was?
Von wegen bis Anfang März fertig werden.

Wahrscheinlich stehen da einfach zu viele Autoren Schlange und warten.
Außerdem sollte ich vermutlich nicht mehr bis 2 Uhr nachts Filme gucken, wenn ich am nächsten Tag arbeiten muss.
Waaaaas, dich hats auch erwischt?
Verschiebt sich deine Freizeit aus Zeitmangel auch in die nächtlichen Stunden, wie bei uns?
Krass!
Sieh zu, dass du genug Schlaf kriegst, denn du arbeitest mit dem Kopf, da muss du voll da sein.
Wenn wir was bei Kunden zerdeppern, weil wir Sekundenschlaf haben, dann geht das noch.
Aber wenn du auf der Arbeit keinen klaren Gedanken mehr fassen kannst, dann is dat übel.
Too weird to live, too rare to die!
+++
"Zwei gingen hinein, einer kam heraus, tick tack, einer im Sack."
(Dr.Wonder)

853

Sonntag, 18. Juni 2017, 16:02

Hurra, der Akku meines Schlaufons wölbt sich.
Da es den Akku leider nicht im lokalen Einzelhandel, sondern nur über Bestellung gibt, bin ich wohl für ein paar Tage nicht per Messenger erreichbar, falls das hier für wen eine Rolle spielt.

Lojko

psycho made by mom

Beiträge: 1 013

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Killer

  • Nachricht senden

854

Montag, 19. Juni 2017, 10:35

Jo, für mich schon :icon_wink: .

Das is ja ein Ding!
Samsung ist das nicht, oder, sonst wär dir das Ding schon längst um die Ohren geflogen :icon_shocked: .
Too weird to live, too rare to die!
+++
"Zwei gingen hinein, einer kam heraus, tick tack, einer im Sack."
(Dr.Wonder)

855

Montag, 19. Juni 2017, 18:07

Naja, wenn der Akku sich aufbläht, dauert's nicht mehr lange bis es knallt.

Es ist ein LG G5. Man kann den Akku sehr leicht tauschen, aber nur sehr schwer kaufen.

Lojko

psycho made by mom

Beiträge: 1 013

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Killer

  • Nachricht senden

856

Montag, 19. Juni 2017, 18:15

Dein altes Handy geht aber noch, oder?
Dein Uraltsamsung.
Too weird to live, too rare to die!
+++
"Zwei gingen hinein, einer kam heraus, tick tack, einer im Sack."
(Dr.Wonder)

857

Montag, 19. Juni 2017, 18:24

Das ist ein Sicher Ist Eins Man Erwirbt Nur Schrott. :icon_biggrin:
Naja, was man halt so "funktionieren" nennt. Die meisten Tasten zeigen noch Wirkung.

Moroi

Zornröschen

Beiträge: 1 706

Wohnort: Home is where the heart is.

  • Nachricht senden

858

Sonntag, 16. Juli 2017, 11:19

Hallo ihr Lieben!
Da ich jetzt wieder ein bisschen mehr Zeit habe, (hab meine Abschlussprüfung bestanden und muss nicht mehr lernen) dachte ich mir, ich schau mal wieder bei euch vorbei.
Freizeit ist toll! Ich kann wieder Bücher lesen, Xbox zocken und *nuschel * häkeln und stricken. Und ich hab wieder mehr Zeit für Tiny!

Kelet

~ Alien ~

Beiträge: 2 930

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Comforter

  • Nachricht senden

859

Montag, 17. Juli 2017, 01:03

Freut mich, dass du jetzt wieder mehr Freizeit hast :), Mo!
Genieße sie, denn sie ist kostbar.
~power, control, pain~

+++

"Ich bin nicht allein, denn die Einsamkeit ist immer bei mir."
(Jakob Straub)

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 834

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

860

Freitag, 11. August 2017, 09:49

Einen neuen Laptop einzurichten, ist wahrlich eine zeitaufwändige Arbeit. >< Das ganze dann zweimal machen zu müssen, macht die Sache nicht spaßiger.

Vor ner Woche hats hier den Laptop gekillt. Einfach so, würd ich mal behaupten, weil einen Tag vorher ging das Teil noch und dann - katsching! Alles weg.
Mittlerweile hab ich mich vom Herzinfarkt wieder erholt, dank der Hilfe eines sehr netten Fachmenschen konnten die meisten Daten auch gerettet werden und das Leben kann weitergehen. Der alte Laptop tuts auch wieder (irgendwie hat sich Windows erhängt, spontan. Das war sehr unschön.) und zusätzlich haben wir jetzt ein neues (gebrauchtes, aber neuwertiges) Thinkpad. <3
Ich finds großartig und ich glaube, wir können gut zusammenarbeiten.

Nachdem ich jetzt auf beiden Schleppis auch meine diversen Arbeitsprogramme wieder installiert hab, häng ich im Plot. -_- Also im Nachfolgeband von WM. Hab gedacht, ich könnte meinen heutigen freien Tag mal nutzen und exzessiv schreiben - aber jetzt weiß ich nicht weiter und muss glaube hier mal auf die Suche nach ein paar Bildern gehen, die ich - weiser Vorraussicht nach - irgendwann mal im Forum abgelegt habe. Zum Glück kann man so schnell das Internet nicht löschen.

Draußen regnets, die Kater pennen, Kind hat Ferien, Mo ist in der Praxis... und wie gehts euch so?


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher