Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das NOA-Haus. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

181

Freitag, 6. Juli 2012, 15:43

Yay! Das is schön geworden! :icon_2thumbs:
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 879

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

182

Montag, 16. Juli 2012, 11:38



Na?? Höhenangst??

:icon_flucht:


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 879

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

183

Mittwoch, 18. Juli 2012, 10:59

Wie man garantiert morgens ausm Quark kommt:

- Annehmen, man würde erst nachmittags Besuch bekommen, dann so gegen 20 nach 11 mal aufs Handy gucken, wo der Besuch um kurz vor 11 geschrieben hat: "Fahre in 5 Minuten los" und wissen, dass jener ca 40 Minuten braucht und man selbst noch im Schlafanzug ist.

OO!

Aber: Ich bin fertig! Ha!! *nebenbei aufräum und frühstück*


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



184

Donnerstag, 19. Juli 2012, 14:29

nicht wundern. ich weiß im moment absolut nichts zum schreiben, ich lese aber mit. bei mir gibt es nichts interessantes zu berichten.
Im Wesen von Beobachtung - seiner wahren Bedeutung - gibt es kein Denken; da gibt es kein Zentrum eines "ichs", das "dich" anschaut
Krishnamurti

psilocix

unregistriert

185

Donnerstag, 19. Juli 2012, 21:28

Und ich bin wieder im Lande --> .de

Besuch bei meiner Tante war... anstrengend, wenn auch durchaus schön. Ich brauch ganz dringend nen Welpen. Am besten diesen speziellen. <3 Mein kleiner Paten-Piranha... sie hat n Knall, also nen überdurchschnittlich großen, aber das täuscht nicht über den Zucker-Faktor hinweg. *____*

186

Freitag, 20. Juli 2012, 10:02

also der perfekte hund für dich, psi!
bizzl bekloppt und zuckersüß. so muss das sein! :icon_smile:

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 879

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

187

Mittwoch, 12. September 2012, 16:36

Oh no, ich muss morgen früh schon um 7 Uhr in der City sein. *röchel* Handwerker fangen echt zu Zeiten an... *zieht sich jetzt schon mal n paar Kaffee aus der Maschine und sucht Streichhölzer für die Augen in den Küchenschubladen*


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



188

Mittwoch, 12. September 2012, 17:10

Heutige Erkenntnis:

Hier auf Noa bin ich nur 'ne Nummer.
Ist aber gar nicht so schlimm, die Nummer ist nämlich ausgesprochen schön.

Genauer gesagt, bin ich der vierte in einer Reihe von Mika, ψ und Condi.

Deren User-IDs lassen sich als Summe aller Zweierpotenzen von Null bis n schreiben.
Mika hat die 1, also zwei hoch null.
ψ hat die drei. Binär also 11.
condi hat die 7, binär 111.
und ich die 1111.

Aber, ey, ich schwör', ich hatte bei der Anmeldung nicht drauf geachtet! :icon_ugly:

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 879

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

189

Mittwoch, 12. September 2012, 17:21

:icon_lol: :icon_lol:


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



psilocix

unregistriert

190

Freitag, 5. Oktober 2012, 13:54

Psis heutige Heldentat: Armen verirrten Hund nach Hause gebracht. Wünschte mir fast, ich hätte ihn behalten... >>'

Sitz hier eben gechillt von zwei Katzen flankiert aufm Sofa, läuft draußen ein kleiner Jack Russell rum. Wunder mich noch, was Betty (Anm.: Hündin der Nachbarin B.) ohne Leine da draußen rumläuft und hoffe, dass B. in der Nähe ist um aufzupassen, dass die Kurze nicht auf die Straße rennt. oO

Paar Minuten später läuft die vermeintliche Betty wieder am Fenster vorbei. Moment - Betty hat keinen schwarzen Kopf. ...und ist kein Rüde. *eek* Fremder Hund ohne Halsband unterwegs, kein Mensch in der Nähe und Hund scheint keinen sonderlichen Respekt vor der Straße zu haben - DAS kann so nicht bleiben.

Bin als raus, versucht, die kleine Töle anzulocken. Erkenntnis: Wenn man sich hinhockt und wegguckt lässt er sich bis auf 50cm Entfernung anlocken, wirkt aber völlig panisch und verstört, steht man auf und bewegt sich gar in seine Richtung ist er weg. >>'

Also schnell rein, Handy (zwecks ggbf Polizei rufen) und in Ermangelung besserer Idee zwei Katzenstickis geschnappt und wieder raus. Vom Hund keine Spur, inzwischen regnet es ordentlich. Also in Pantoffeln (die natürlich ne Nummer zu groß sind, so dass ich nicht mal drin rennen kann, argh!) mit Sticki in der Hand die fette Landstraße lang dem Hund hinterher.

Gefunden hab ich ihn dann vorm Haus von Mikas Eltern, war da auf Nachbarin inklusive Betty auf dem Arm getroffen. Letztere ist wohl läufig und mit ihrer Hilfe lies sich der Kleine dann wieder zum Haus und mit viiiel Geduld, Stickis und gutem Zureden letztlich in mein Auto locken. Laut B. gehört der kleine zu einem Haus ein paar Straßen weiter (für Mika: das blaue Blockhaus am Friedhof), als hingefahren und den Kurzen zu Hause abgeliefert.

Schien nicht sonderlich vermisst zu werden. Vorm Haus lief n Mädel rum und machte wohl gerade Kaninchenställe sauber.
Psi: ...vermisst ihr nen Hund?
Sie: Weiß nicht?
Psi: Ähm, habt ihr denn einen? Kleiner Jack Russell, schwarz-weiss. *zuautoumdreh* ...wie der da aufm Beifahersitz? ^^
Sie: Joa.
Psi: Der lief da hinten rum. Anner Straße. Ohne Halsband. Wär 2 mal fast überfahren worden. Dachte, ich bring den mal nach Hause.
Sie: Okay.
Psi: oO

Ja, hab ihr dann noch erklärt dass die Hündin hier läufig ist und sie ihn eventuell besser ins Haus bringen und n bisschen drauf aufpassen sollte. Im Nachhinein fänd ichs gerade cool, wenn B. nicht gewußt hätte, wo er wohnt. Laut ihr wäre er schon mal fast überfahren worden weil die ihn im - nicht eingezäunten - Garten laufen lassen und er gerne mal abhaut.

Nicht falsch verstehen - es gibt Hunde, die man locker allein spazieren gehen lassen kann, kenn davon selbst ein paar, das ist auch kein Thema. Aber bei nem Hund der ohne zu Zögern quer über die Straße rennt... Krieg ich n bisschen Schiss. N bisschen viel. Und dann noch ohne Halsband, Marke oder irgendwas... sauber. >>' Jetzt ist der Kleine jedenfalls wieder zu Hause. Hoffe, er bleibt da und die Eltern kümmern sich n bisschen mehr bzw hängen etwas mehr an dem Hund als das Mädel. .___.'

Erkenntnis des Tages: Fremden, extrem ängstlichen Hund ohne Halsband und ohne meine patentierte Vorführleine einfangen und handeln --> ziemlich tricky. Besonders, wenn ne heisse Hündin in der Nähe ist und er sich dementsprechend wenig für die doofen Katzenstickis interessiert. >>'

191

Freitag, 5. Oktober 2012, 16:10

Argh. Da könnte man schon wieder.....*seufz*

Hoffen wir mal, dass nur das Mädel so gleichgültig ist und nicht die Eltern.

Dem Kleinen hast du wahrscheinlich heute das Leben gerettet. Rüden, die ne läufige Hündin wittern - ganz schlimm, die kennen keine Gefahr mehr. :icon_skeptisch:
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

psilocix

unregistriert

192

Freitag, 5. Oktober 2012, 17:55

Zwei mal hab ich echt gedacht, das wird nix @Leben retten, nämlich bei nem roten Kleinwagen und nem LKW. >>'

psilocix

unregistriert

193

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 21:06

Kennt ihr dieses ekelige Gefühl, wenn man irgendwas schaffen, definieren, festhalten kann... und es einfach nicht geht? Rah. Ich werd noch wahnsinnig.

194

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 21:14

und ob ich das kenne :icon_biggrin: es ist nicht auszuhalten, wie eine juckende stelle, an die man nicht rankommt....was willst du denn definieren?
Im Wesen von Beobachtung - seiner wahren Bedeutung - gibt es kein Denken; da gibt es kein Zentrum eines "ichs", das "dich" anschaut
Krishnamurti

psilocix

unregistriert

195

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 21:18

was willst du denn definieren?
Wenn ich das wüßte - bzw, in Worte fassen könnte - hätte ich kein Problem. >>' :icon_ugly:

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 879

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

196

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 21:18

Kann man irgendwie.. das Medium wechseln?


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



psilocix

unregistriert

197

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 21:20

Hab ich ja eben versucht, zeichnenderweise. Siehe auch Erkenntnis. >>' Ich glaub mein Kopf ist irgendwie verklemmt. Also... klemmt irgendwo fest. Irgendwie so. Sand zwischen den Gehirnhälften, das knirscht so ekelig.

Ich versuchs mal mit schlafen. Manchmal funktioniert träumen ähnlich, da steht mir wenigstens nicht das doofe Bewusstsein im Weg.

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 879

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

198

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 21:25

Naja, deswegen sag ich ja Medium wechseln, wenns mit dem Zeichnen nicht hinhaut. War jetzt auch nur son Gedanke.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



psilocix

unregistriert

199

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 21:32

Worte gehen auch nicht, glaub liegt gerade mehr an mir als am Medium. Ich sag jetzt nicht noch mal, dass ich besser schlafen gehe, sondern tu's evtl mal. Gleich dann.

200

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 06:55

Und? Hasses jetz? ^^