Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das NOA-Haus. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

Samstag, 26. April 2014, 09:47

was mache ich grad so? lets play von WoW gucken, ist ganz kurzweilig. ich selbst spiele nicht mehr, ich komme eh mit meinem kostenlosen account nur bis level 20, ab einer bestimmten stelle macht es dann keinen spaß mehr. die anfangsgeebiete habe ich alle schon durchforstwt, gibt nix mehr neues für mich . aber einen richtigen acccount will ich mir nicht holen, dafür ist mir das spiel dann doch zu eintönig, ich guck mir lieber an, wie andere es spielen. das erinnert mich dann daran, wie ich früher beim zocken eines freundes über die schulter geguckt habe, das hat auch spaß gemacht.
Im Wesen von Beobachtung - seiner wahren Bedeutung - gibt es kein Denken; da gibt es kein Zentrum eines "ichs", das "dich" anschaut
Krishnamurti

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 891

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

142

Samstag, 26. April 2014, 10:37

Wieso spielst du nicht eins der anderen kostenlosen Games? Ragnarok, Runes of Magic oder sonstwas?
Hach, ich wünschte ich hätt mehr Zeit zum gamen - mir fehlt das so. Muss hier demnächst auch mal wieder mehr Zockzeit einräumen, das geht sonst nicht anders.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 891

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

143

Samstag, 10. Mai 2014, 11:42

Ich sitz grad seit über ner Stunde hier und sortiere Seniorenheimfotos, während es draußen regnet. Da ich am Donnerstag Abend noch ne Mail diesbezüglich bekommen hab, zwecks Fertigstellung des Projektes, bleibt mir grad kaum anderes übrig - auch wenn ich gedenke, damit nicht mein komplettes Wochenende zu verbringen.
Hab da nämlich noch was anderes vor.
Wahrscheinlich muss ich zu dem Zweck das Haus verlassen, weil ich aus der Wekstatt was holen muss. >>
Mäh...

Und ihr so?


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



144

Samstag, 10. Mai 2014, 13:39

nachrichten lesen und mit hajo telefonieren, das waren die wesentlichen punkte des tages heute. und mein brötchen verdauen, das irgendwie schlechte remoulade drauf hatte....
Im Wesen von Beobachtung - seiner wahren Bedeutung - gibt es kein Denken; da gibt es kein Zentrum eines "ichs", das "dich" anschaut
Krishnamurti

Shesha

Starseed

Beiträge: 981

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

145

Samstag, 10. Mai 2014, 20:35

bisschen i-net surfen und nebenbei im Hintergrund ESC hören. Oh, Gott, das ich das mal schreiben werde, hätte ich mir auch nicht träumen lassen. :icon_biggrin:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Leirr

Choose: Justice or Virtue

Beiträge: 141

Wohnort: Bremen

Beruf: Unsichtbarer

  • Nachricht senden

146

Samstag, 10. Mai 2014, 20:50

I-net und mich fühe wie nach einer von diesen Haus-Parties in einschlägig schlechten Nachbarschaften - nur eben ohne den loligen Vorabend x,x
Niemand will ein Ding sein.

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 891

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

147

Samstag, 10. Mai 2014, 22:21

Hab ich auch grad laufen @Shesha xD
Aber ist ganz lustig, man kann sich ja auch herrlich drüber amüsieren. Hab sowieso bei den meisten Lieden Ton aus gemacht und den Track von Armenien gehört, den fand ich tatsächlich richtig toll. Well, Dubstep halt, das geht schnell bei mir. ;D


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Shesha

Starseed

Beiträge: 981

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

148

Samstag, 10. Mai 2014, 22:37

*lacht* ... Mika, und ich habe bei den meisten Liedern das entprechende Bild dazu nicht gesehen. Habe mich zu sehr auf das schreiben hier am pc konzentriert. Aber die Hälfte oder so habe ich eh nur so beiläufig im Hintergrund wahrgenommen. Ähm, die Schwedin fand ich eigentlich ganz gut, da habe ich noch richtig hin gehört und gesehen ... :icon_smile:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Shesha

Starseed

Beiträge: 981

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

149

Samstag, 10. Mai 2014, 23:02

grad nochmal alle in Zusammenfassung auf youtube angesehen ... ich bleibe bei der Schwedin ... hat mich emotional am meisten bewegt ... aber die Polinen finde ich auch stark ... *Hüfte schwingt* ... die haben den drive ... :girl_dance:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 891

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

150

Samstag, 10. Mai 2014, 23:31

Yeah, und Österreich geht über die Ziellinie mit ner bärtigen Travestiekünstlerin - genial. Finds absolut toll grade. :D


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Shesha

Starseed

Beiträge: 981

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

151

Samstag, 10. Mai 2014, 23:41

Yeah, und Österreich geht über die Ziellinie mit ner bärtigen Travestiekünstlerin - genial. Finds absolut toll grade. :D


ja, finde ich auch. :-)

Ist vielleicht auch ein Zeichen für die Toleranz und Offenheit der Menschen. Außerdem sie hat zugebenermaßen auch ne tolle Stimme. Der Song, das Bühnenbild und so passte alles zusammen. Von daher, auch wenn der Song mich persönlich nicht ganz so bewegt hat, wie die beiden anderen von mir erwähnten, so finde ich es dennoch toll und nachvollziehbar, das sie gewonnen hat,
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 891

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

152

Sonntag, 11. Mai 2014, 00:05

Musikalisch war ich auch für Armenien (und Ungarn) und fand den Rest relativ grützig, aber das wusste ich ja vorher schon. ;D
Für Conchita bin/war ich einfach aus Prinzip, ist ein tolles Statement und ich freu mich total über die Stimmen aus Europa. Man erwartet ja irgendwie mit so nem eingezogenen Kopf trotz aller Toleranz eher nen Shitstorm, wenn jemand da oben steht, der nicht der Norm entspricht.
Aber das, was da grad kam, ... gives me hope. *sniff*
Ist dann wieder so ein Abend, wo ich mit nem Smilen schlafen gehen kann, weil die Welt doch nicht so schlecht ist, wie man manchmal denkt. Außerdem war sie wirklich richtig gut.

So, genug zu dem Thema und zurück zu diesem: Ich denk, ich werd dann mal schlafen gehen. N8!


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Shesha

Starseed

Beiträge: 981

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

153

Sonntag, 11. Mai 2014, 00:12

Für Conchita bin/war ich einfach aus Prinzip, ist ein tolles Statement und ich freu mich total über die Stimmen aus Europa. Man erwartet ja irgendwie mit so nem eingezogenen Kopf trotz aller Toleranz eher nen Shitstorm, wenn jemand da oben steht, der nicht der Norm entspricht.
Aber das, was da grad kam, ... gives me hope. *sniff*
Ist dann wieder so ein Abend, wo ich mit nem Smilen schlafen gehen kann, weil die Welt doch nicht so schlecht ist, wie man manchmal denkt. Außerdem war sie wirklich richtig gut.


*nickt*
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

psilocix

unregistriert

154

Sonntag, 11. Mai 2014, 09:04

Nennt mich Pessimisten, bin ich eigentlich nicht - ich sehe da trotzdem eher das Gegenteil.

Conchita ist Travestie-Künstler/in, NICHT trans. Travestie hat immer einen Platz in der Gesellschaft gehabt, Travestie ist Entertainment - und als solches großzügig 'toleriert'. Wenn sie auf einer Bühne singt, finden das alle ganz toll, wenn sie bei Aldi an der Kasse säße, wäre das Geschrei groß. Oder gar als Grundschullehrerin in einer Schule. Da sind doch Kinder, was sollen die denken?!

Ich denke ehrlich nicht, dass damit irgendjemandem ein Gefallen getan wird... Intolerante Leute können sich weltmännisch und tolerant fühlen, und auf eine Show-Realität wie diese verweisen, um ihre Argumente zu untermauern, dass Homophobie und Diskriminierung heute kein Thema mehr sind.

Shesha

Starseed

Beiträge: 981

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

155

Sonntag, 11. Mai 2014, 11:23

@ Psi

das könnte natürlich auch sein, der Gedanke kam in mir sogar auch kurz auf, also das es nur toleriert wird, weil es auf der Bühne statt findet.
Auf deinen Einwand im letzten Absatz ... hmm ... *Kopf aufstütz* ... fällt mir nix zu ein ... :icon_confused:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Moroi

Zornröschen

Beiträge: 1 706

Wohnort: Home is where the heart is.

  • Nachricht senden

156

Sonntag, 11. Mai 2014, 11:47

Ich finde trotzdem, dass ihr Sieg ein schönes Zeichen ist.
Zwar stimmt das schon, dass das eine Kunstfigur ist. Vielleicht nicht trans-, aber homosexuell (und Travestiekünstler sind meistens schwul, soweit ich weiß ^^) und auf jeden Fall anders als die Masse.

Weiß nicht, wie sehr das Thema in den letzten Wochen in deutschen Medien behandelt wurde.
Hier war der Rummel ziemlich groß und es wurde gezeigt, wie Conchita Wurst national und international in der Luft zerfetzt wurde - mit homophoben und menschenrechtsverletzenden Kommentaren unter die Gürtellinie.

Deswegen find ich schön, dass sie gewonnen hat, weil das zeigt, dass "wenn jemand nicht weiß, ob er Mann oder Frau ist, gehört er zum Psychotherapeuten und nicht zum Song Contest" nicht das Ergebnis bestimmt hat.

... empfindet man vermutlich stärker so, wenn man selbst da involviert ist. Die Regenbogenwelt jubelt natürlich. ^^

Statement von Conchita Wurst auf FB:

Zitat

An all die lieben Menschen da draußen, die mit mir als Person nichts
anfangen können und sich bemüßigt fühlen, eigens dafür diversen
Facebook-Gruppen beizutreten.
Ehrlich, damit kann ich wirklich
gut leben, denn Geschmäcker sind nun mal verschieden. ABER, meine
Lieben: Gibt es nicht wichtigere Dinge, in die man derart viel Energie
stecken könnte? Nämlich FÜR Menschen zu kämpfen, die täglich
diskriminiert werden und nicht dagegen.
Wie würde es euch gehen, wenn eure Freunde, Verwandten,
Kinder, Kollegen usw. auf diese Weise beschimpft werden? Ich bin mir
sicher, dass es in eurer näheren Umgebung ebenfalls Menschen gibt, die
„anders“ sind. In diesem Sinne kämpfe ich weiterhin GEGEN
Diskriminierung und FÜR Toleranz. Denn ich bin davon überzeugt, dass im
21. Jahrhundert wirklich JEDER Mensch das Recht hat, so zu leben, wie er
möchte, solange niemand anderer in seiner Freiheit eingeschränkt oder
verletzt wird. Und soweit ich weiß, habe ich niemandem weh getan.

XOXO Conchy oh und… i love you all
:icon_smile:

psilocix

unregistriert

157

Sonntag, 11. Mai 2014, 14:23

Zitat

(und Travestiekünstler sind meistens schwul, soweit ich weiß ^^)


...das ist eben genau eines dieser Vorurteile, an denen absolut nichts dran ist.

Nochmal zur Übersicht: Travestie /= Transvestitismus =/ Transsexualität/identität

Travestie: Kunstform, Darstellung weiblicher Charaktere durch Männer oder (seltener) männlicher Charaktere durch Frauen, Stilmittel im Theater, in unserer Zeit am bekanntesten durch zB Dragqueens.

Travestie ist eine Showeinlage und hat _nichts_ mit der sexuellen Ausrichtung der Künstler zu tun.

Transvestitismus: Crossdressing, das meist sexuell motivierte Tragen typischer Kleidung des anderen Geschlechts. Hat ebenfalls nichts mit Homosexualität zu tun, passiert aber (auch) im Privaten und eben persönlichen Freude.

Transsexualität/identität: Muss ich nicht erklären, denke ich. Hat übrigens _ebenfalls_ nix mit homo oder hetero zu tun...

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 891

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

158

Sonntag, 11. Mai 2014, 14:43

Irgendwie hab ich glaub mittlerweile den Faden verloren und versteh grad nicht so ganz, worums jetzt geht. Ob hetero oder homo oder sonstwas ist doch total peng, ich fands nur cool, dass ne "Frau mit Bart" die Toppunkte der meisten Nationen bekommen hat gestern, anstelle von Buhrufen und Anfeindungen.
Ging ja jetzt auch gar nicht um ne riesige LGBT-Bewegung, mich hats einfach kurz gefreut, das ist alles.

Ich mach mal back2topic und annonciere, dass ich heute NICHTS auf die Reihe kriege. Blöder Misttag irgendwie. Ich versuch grad nebenbei nen Text für ne HP zu erdenken und an meinem Bild weiterzumalen, hab allerdings langsam den Eindruck, ich sollte es besser lassen, bevor ich beides versemmel. Ist heute irgendwie alles nich so grün hier.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Shesha

Starseed

Beiträge: 981

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

159

Sonntag, 11. Mai 2014, 18:46

also um nicht off-topic zu posten ...

ich denke gerade über Psi´s Beitrag hier nach und möchte eigentlich gerne was dazu schreiben, was ich auch gleich tun werde. *g*

*zu Mika schiel* ... und ... *zu Psi flüster* ... ich glaube das da die Grenzen manchmal auch durchaus fließend sein können, und dass das eine das andere nicht notwendigerweise auschließen muss.

:icon_flucht-mrgreen:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 891

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

160

Sonntag, 18. Mai 2014, 09:05

Hab heut beschlossen, dass ich nicht arbeite, wenn ichs vermeiden kann. Ist Sonntag, Wochenende, ich hab gestern schon am Portraitprojekt gesessen und mir die Hälfte des Tages wegen Seniorenheim nen Kopf gemacht - heute will ich schreiben. Bzw mich mit WM aufs Sofa setzen und am nächsten Update arbeiten. <3
Und das evtl nur kurz nachmittags zum Spontangrillen mit Az unterbrechen müssen, falls das Wetter heute entsprechend danach ist.
Glaub das wäre ein idealer Sonntag heute. :-)


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen