Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das NOA-Haus. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Maxim

Upir

  • »Maxim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Wohnort: Vineta 10

Beruf: Botschafter

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 7. März 2013, 12:05

Ich fang mit Süppchen an. Es gibt eine Rote-Beete-Suppe. Also ich nehm zwei kleine, rohe Rote Beete und zwei rohe Kartoffeln schäl und würfel die und koch die mit halben Liter Gemüsebrühe 30 Minuten lang. Ich nehm eine Zweibel schneide sie und dünste sie in Öl an. Danach werf ich die Zweibeln zu dem Gemüse, geb paar Senf und Pfefferkörner, zwei EL Soja-Dream und etwas Meerrettich dazu. Dann pürier ich alles und probier ob ob da Salz fehlt oder so. Voll einfach nicht? Und dann kann man schon essen. Also wer möchte kann sich was nehmen. Ich machs wie in der Kantine. *Suppe warm stell, Teller und Löffel hinstell und leg*
Glaubt dem Leben, es lehrt besser, als Redner und Buch!
(Friedrich Schiller)

Maxim

Upir

  • »Maxim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Wohnort: Vineta 10

Beruf: Botschafter

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 7. März 2013, 12:26

Als Hauptgericht hab ich mir Tofu-Gulasch gedacht. Zuerst würfel ich 500g Paprikaschoten und zwei Zwiebeln, dann brate ich die in Olivenöl an. Ich geb 500g passierte Tomaten, etwas Wasser, 1-2 TL Gemüsebrühe, etwas Salz, Pfeffer, Paprika und Cayennepfeffer dazu. 500g geräuchertes Tofu wurfel ich, brate separat in Olivenöl an und lösch mit etwas Sojasauce ab. Zum Schluß hack ich halben Bund Petersilie und geb den zusammen mit Tofu zum Gemüse dazu. Dann noch abschmecken und ...ach ja, zum Gulasch gibts wahlweise Vollkornnudeln oder Vollkornreis. *Alles warm stell* Greift zu wenn ihr mögt :).
Glaubt dem Leben, es lehrt besser, als Redner und Buch!
(Friedrich Schiller)

Maxim

Upir

  • »Maxim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Wohnort: Vineta 10

Beruf: Botschafter

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 7. März 2013, 12:49

Und jetzt eine süße Nachspeise. Ich hab mich für was Winterliches entschieden, denn ab morgen kommt der Winter wieder...naja, zu mindest zu uns. Bratapfel mit Preiselbeersauce gibts. Ich nehm 150g Trockenpflaumen und 80g Walnüsse und hack die grob. Eine unbehandelte Zitrone wasch ich, reib ab und press den Saft raus. Ja, der Backofen, vorheizen nicht vergessen! Vier mittelgroße Äpfel wasch ich, schneid Kerngehäuse raus und beträufel mit Zitronensaft. Nüsse und Pflaumen misch ich mit einem EL Zitronensaft und füll in die Äpfel. Die Äpfel pack ich in so ne Auflaufform ohne Deckel und stell sie bei 180 Grad für ca. 15 min in den Backofen. In der Zwischenzeit koch ich 150g Preiselbeeren in 75ml Rotwein auf. Dann nehm ich zwei TL Speisestärke und rühr die mit Wasser an, geb die Stärke zu den Beeren und koch das ganze auf. Die Beerensauce süss ich mit viel Agavendicksaft. Also Äpfel auf den Teller packen, Beerensauce drauf und schmecken lassen. Haut rein!
Glaubt dem Leben, es lehrt besser, als Redner und Buch!
(Friedrich Schiller)

24

Donnerstag, 7. März 2013, 12:51

Das ist ja alles genau nach meinem Geschmack......in angebratener Form habe ich nichtmal was gegen die Zwiebeln einzuwenden. ;)

*drumrumschleich*

Ich glaub ich nehm mir was. Danke Maxim! :icon_leckerer:
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

Maxim

Upir

  • »Maxim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Wohnort: Vineta 10

Beruf: Botschafter

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 7. März 2013, 12:54

Die Zwiebeln hab ich extra sehr klein geschnitten. Die spürst du kaum. Lass dir alles schmecken Condi!
Glaubt dem Leben, es lehrt besser, als Redner und Buch!
(Friedrich Schiller)

psilocix

unregistriert

26

Donnerstag, 7. März 2013, 13:04

Oh wow... ein rotes Menü. :icon_leckerer: Klingt ja super lecker.

Zitat

halben Bund Petersilie
<3 *g* ...lass das bloß Mika nicht hören. ^^ Wobei... ist ja eh vegan, glaub da besteht so oder so keine Gefahr.

Ich hab schon richtig Hunger. *setztsichzucondiundfängtmiteinemtellersuppean*

Danke, Maxim. :*

Maxim

Upir

  • »Maxim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Wohnort: Vineta 10

Beruf: Botschafter

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 7. März 2013, 13:34

lass das bloß Mika nicht hören. ^^ Wobei... ist ja eh vegan, glaub da besteht so oder so keine Gefahr.
Ach, für Mika und sonstige Fleischesser hier kann ich auch mal was mit Fleisch kochen. Kein Problem für mich, da ich kein Veganer bin. Ich koch einfach nur gern alles mögliche :).
Glaubt dem Leben, es lehrt besser, als Redner und Buch!
(Friedrich Schiller)

velvet-grey

dachgeschädigt by Nature

Beiträge: 368

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 7. März 2013, 13:50

Das klingt echt superlecker.
Werde das mal nachkochen. Vorallem die rote Beete Suppe klingt toll.
Ich esse sehr gerne auch mal vegetarisch oder vegan, obwohl ich auch Fleisch esse.

Lojko

psycho made by mom

Beiträge: 1 044

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Killer

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 7. März 2013, 15:13

*reinschlurf*
*umguck*
*in die Töpfe guck*
Waaas und Salat gibts nicht?
Tofu mag ich nicht...
Pah, ich geh wieder.
*rausschlurf*
Too weird to live, too rare to die!
+++
~Ich bin tolerant. Ich hasse alle.~
+++
"Zwei gingen hinein, einer kam heraus, tick tack, einer im Sack."
(Dr.Wonder)

Shesha

Starseed

Beiträge: 987

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 7. März 2013, 22:43

@ Maxim

*hinsetzt*

da hattest du heute aber richtig viel Arbeit mit dem Kochen. 3 Gänge und noch dazu alles vegan ... wow ... und die Rezepte klingen echt lecker. Ich glaube, die Rote Beete Suppe muss ich auch echt mal nachkochen, sowas habe ich nämlich noch nie gegessen, immer nur von gehört. Bisher habe ich eigentlich nur Salat daraus gemacht. Heute beim einkaufen hatte ich sogar welche in der Hand, habe sie dann aber doch wieder zurück gelegt. Anders als scheinbar Lojko, esse ich Tofu recht gerne und auch relativ häufig. Hätte ich gewusst, das du heute Tofu Gulasch machst, ich hätte dir ein paar von meinen selbst geernteten Chilis mitgebracht.

*auf die Bratäpfel schiel* ... ich habe schon seit ganz langem keine mehr gegessen ... *fragt sich wieso eigentlich?" ...
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

31

Freitag, 8. März 2013, 07:24

Es hat übrigens ganz wunderbar geschmeckt, Maxim. Tausend Dank!

Ich muss das unbedingt mal nachkochen. Zumindest den Gulasch, wenn ich für alles andere schon zu faul bin. ;)

Ich mag Tofu übrigens gerne. Es kommt da sehr auf die Zubereitung an, finde ich.
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

Kelet

~ Alien ~

Beiträge: 2 995

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Comforter

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 29. Mai 2013, 13:23

Heute koche ich ohne Maxim, oder er kommt vielleicht später vorbei.

Ich mache Kartoffelsalat nach UM-Art (mit Mayonnaise und Remoulade)und Frikadellen.

Wer das essen mag, kann gerne zugreifen :).
"You can try to describe me but you'll never define me"

(The Relentness)

Maxim

Upir

  • »Maxim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Wohnort: Vineta 10

Beruf: Botschafter

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 29. Mai 2013, 15:08

Bin schon da! Super, dass du die veganen Zutaten mitgekauft hast und heimlich alles zubereitet. Hab schon Psi was vorbei gebracht. Kann ich dir noch irgendwie helfen? Die Spüle füllt sich mit Geschirr. Ich wasch ab. Was hörst du da für Musik beim Kochen. Juliette Lewis?
Glaubt dem Leben, es lehrt besser, als Redner und Buch!
(Friedrich Schiller)

Shesha

Starseed

Beiträge: 987

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 29. Mai 2013, 20:03

also bei der fleischlosen Variante würde ich auch mitessen. :icon_smile:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Maxim

Upir

  • »Maxim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Wohnort: Vineta 10

Beruf: Botschafter

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 10:26

Heute koch ich für Kelet

"Veganen Gemüseeintopf mit Reis und Kartoffeln".



Wer möchte kann gerne mitessen.

Es ist ein einfaches Gericht und schnell zubereitet.

Ich schäl drei Hände voll Kartoffeln und schneid sie in große, mundgerechte Stücke.
Dann schneid ich zwei Karotten in Scheiben.
Einen Strunk Broccoli teil ich in kleine Röschen.
Zuerst geb ich die Kartoffeln und Karotten in einen Topf und Broccoli oben drauf.
Parboiled Reis (ca. 1-2 Tassen) dazu und Wasser dazu,
bis Kartoffeln und Karotten bedeckt sind.
Ich geb etwas Salz dazu und mach Deckel drauf,
dann lass ich das Ganze ca. 15 Minuten kochen.

Zwischendurch immer nachgucken und Ggf. Wasser nachfüllen,
dann geb ich drei Esslöffel Sonnenblumenöl
und ca. eine Tasse Gerstengraupen dazu.
Dann rühre ich um und lass weitere 10-15 Minuten köcheln.
Ich schmeck mit Pfeffer, Salz und Paprika ab.

Dieses Rezept lässt sich folgendermaßen variieren:

Linsen statt Reis.
Kichererbsen statt Gerstengraupen (Kichererbsen
vorher nach Anleitung vorkochen).
Dazu Mais, Tomaten, Erbsen und
Knoblauch.
Sojasahne macht das Ganze sämiger.

Wer mag, kann auch Tofuwürstchen, Räuchertofu oder Basilikumtofu dazugeben.


Was sagst du Kelet? Magst dus so oder fehlt da was?
Glaubt dem Leben, es lehrt besser, als Redner und Buch!
(Friedrich Schiller)

Kelet

~ Alien ~

Beiträge: 2 995

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Comforter

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 10:34

Oh danke Maxim, so einen Eintopf wollte ich demnächst kochen.
Das duftet so gut.
Packst du bitte noch eine kleine Dose Mais und eine kleine Dose Erbsen dazu.
Das wär super.
Schmeckt bestimmt ganz toll und mach satt :).
"You can try to describe me but you'll never define me"

(The Relentness)

Maxim

Upir

  • »Maxim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Wohnort: Vineta 10

Beruf: Botschafter

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 10:37

So jetzt ist alles drin was du wolltest Kelet. Kurz aufkochen fertig. Ich stell dann den Eintopf warm. Mal sehen wer hier noch Eintöpfe mag :).
Glaubt dem Leben, es lehrt besser, als Redner und Buch!
(Friedrich Schiller)

38

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 15:31

ich mag gemüseeintöpfe. *sich etwas davon nimmt* mh, lecker. ich esse viel zu selten gemüse, das sollte ich öfters machen.
Im Wesen von Beobachtung - seiner wahren Bedeutung - gibt es kein Denken; da gibt es kein Zentrum eines "ichs", das "dich" anschaut
Krishnamurti

Maxim

Upir

  • »Maxim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 507

Wohnort: Vineta 10

Beruf: Botschafter

  • Nachricht senden

39

Montag, 24. August 2015, 03:55

Heute kochen Kelet und ich dornisch für Condi :). Wir fangen beim Frühstück an, obwohl wir gar nicht wissen ob Condi so was herzhaftes und scharfes, das in Dorne zum Frühstück gegessen wird, am frühen morgen, überhaupt vertragt.

Zum Frühstück essen sie dort: Honigküchlein, Räucherschinken, Speck, in Brotkrummen knusprig gebrateten Stäbchenfisch, Herbstbirnen und ein Dornisches Gericht aus Zwiebeln, Käse und bebackenen Eiern, mit scharfen Pffefferschotten gewürzt.

Da Condi sich vegan ernährt machen wir nur das Eiergericht(Eier ersetzen wir durch Tofu und Käse durch geriebenen Veggiekäse), Honigküchlein(Butter ersetzen wir durch Margarine, Honig durch Agavendicksaft, Milch durch Sojadrink und Ei durch MyEy) und Zitronensüss.

Falls Condi das "Eiergericht" nicht mundet kann sie die "Honigküchlein" und Zitronensüss mit zur Arbeit nehmen :).
Glaubt dem Leben, es lehrt besser, als Redner und Buch!
(Friedrich Schiller)

Kelet

~ Alien ~

Beiträge: 2 995

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Comforter

  • Nachricht senden

40

Montag, 24. August 2015, 04:03

Rezepte auf Deutsch dazu stellen wir später hier rein.
Jetzt gehe ich erst mal ein wenig arbeiten.

Zum Mittagessen gibt es gefüllte Weinblätter :).
"You can try to describe me but you'll never define me"

(The Relentness)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen