Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das NOA-Haus. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lojko

psycho made by mom

  • »Lojko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 044

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Killer

  • Nachricht senden

1

Freitag, 4. November 2011, 10:48

Seelenfetzen (meine Lyrics)

Dein Feind
Ich bin jetzt dein Feind
Dein Feind
Zigarettenqualm,
ein alter Blumenstrauß.
Schau den ganzen Tag fern
Die Balkontür aufgerissen
Und das Telefon schweigt.
Ersticke ohne dich
Und rede mir selbst ein.

Es ist halt einfach passiert,
ich bin jetzt dein Feind
Für was ein Vergehen auch immer
Ist eben so gekommen,
ich bin jetzt dein Feind
Ich werde nicht um Vergebung bitten

Die Stadt schläft nicht,
die Zeit steht still.
Mit wem spielst du deine Spielchen heute
Einen Tag oder ein Jahr lang
Werde ich boykottiert
Kann nicht verstehen,
wie ich weiterzuleben habe
Du kannst nicht verzeihen

Es ist halt einfach passiert,
ich bin jetzt dein Feind
Für was ein Vergehen auch immer
Ist eben so gekommen,
ich bin jetzt dein Feind
Ich werde nicht um Vergebung bitten
Too weird to live, too rare to die!
+++
~Ich bin tolerant. Ich hasse alle.~
+++
"Zwei gingen hinein, einer kam heraus, tick tack, einer im Sack."
(Dr.Wonder)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lojko« (4. November 2011, 11:14)


Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 894

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. November 2011, 11:19

Gefällt. :)


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Lojko

psycho made by mom

  • »Lojko« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 044

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Killer

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. November 2011, 09:32

Er sagte: “Ich bin müde.“
Nichts bringt ihn mehr zurück.
Du zählst bis 100
Und träumst davon schlafen zu können..

Du zählst bis 100.
100 zufällige Namen.
Du musst schlafen und nicht an ihn denken,
Du musst schlafen und nicht an ihn denken,
Du musst schlafen und nicht an ihn denken.

Dein Boot steht leer an fremden Ufern.
Du zahlst bis Hundert.
100 mal Schnee beim Sonnenaufgang.

Dies Thema ist einfach.
Du weißt doch was zu tun ist.
Man muss nur bis 100 zählen und vergessen,
Man muss nur bis 100 zählen und vergessen,
Man muss nur bis 100 zählen und vergessen

FÜR IMMER.

Zähle, zähle, zähle bis 100,
Zähle, zähle, zähle bis 100,
Zähle, zähle, zähle bis 100,
Zähle, zähle, zähle bis 100.

4, 5, 6, 7, 8 ...

100 Nächte ohne Schlaf
im Labyrinth der Liebe.
100 zufällige Schlüssel
aber als Ergebnis nur Nullen.
100 Freunde, 100 Feinde.
Hundert geschmolzene Eisschollen.
Vergiss ihn. 101,101.
Vergiss ihn, vergiss für immer,
Vergiss ihn, vergiss für immer,

FÜR IMMER.

Zähle, zähle, zähle bis 100,
Zähle, zähle, zähle bis 100,
Zähle, zähle, zähle bis 100,
Zähle, zähle, zähle bis 100.

59, 60, 61, 62 .....

Zähle, zähle, zähle bis 100,
Zähle, zähle, zähle bis 100,
Zähle, zähle, zähle bis 100,
Zähle, zähle, zähle bis 100,
Zähle, Zähle.
Too weird to live, too rare to die!
+++
~Ich bin tolerant. Ich hasse alle.~
+++
"Zwei gingen hinein, einer kam heraus, tick tack, einer im Sack."
(Dr.Wonder)

Kelet

~ Alien ~

Beiträge: 2 995

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Comforter

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. November 2012, 13:26

Habe gerade ein altes Gedicht von Lojko gefunden:


Du sagst du kennst mich
Doch ich sage du kennst mich nicht
Du sagst du brauchst mich
und trittst das was ich bin mit Füßen

Wenn ich spreche hörst du mich nicht
Wenn ich meine Stimme erhebe bist du beleidigt
Die Menschen kommen und gehen
So ist der Lauf der Dinge
Da kannst du nichts ändern
Lass mir doch meine Einsamkeit
Deine Liebe bringt mich um

Komm herunter
Komm herunter von deinem hohen Ross
Komm herunter

Dein Herz steht in Flammen
Vielleicht blutet es auch
Es berührt mich nicht
Ich sitze am Rande eines Abgrunds
und lasse die Beine baumeln

Schieß deine Gefühle auf den Mond
und hör auf mit dem Gerede
Lass mir doch meine Einsamkeit
Deine Liebe bringt mich um

Komm herunter
Komm herunter von deinem hohen Ross
Komm herunter

Du wirst mich nicht nach deinem Gutdünken formen
"You can try to describe me but you'll never define me"

(The Relentness)

Ähnliche Themen