Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das NOA-Haus. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 23. September 2012, 11:59

Bananan Schoko Muffins :icon_cuinlove:

Zutaten:

300g Mehl (ich hatte nur 200g)
2 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Löffel Essig (in Verbindung mit Backpulver macht es den Teig fluffig)
125 g Schoki geraspelt oder gestückelt
2 EL Kakao (ich hab 4 EL genommen weil ich nur so wenig Mehl hatte)
200 ml Sojamilch (und vielleicht ein wenig mehr, je nachdem wie cremig der Teig wird)
70 ml Öl (Sonnenblumenöl ist gut dafür)
2 reife Bananan.

die trockenen Zutaten mischen, dann die flüssigen hinzugeben und gut umrühren aber nicht zu lange (es entseht sonst gluten und das macht die muffins trocken).

bei 160 Grad 25-30 Minuten backen.

yammi! am besten lauwarm verspeisen und mit puderzucker bestäuben. die schoki innen sollte schön zerlaufen sein.

später folgen noch fotos.
Pflege das, was das Publikum dir vorwirft, denn das bist du. (Jean Cocteau)

22

Sonntag, 23. September 2012, 12:48

Oh Gott....ich backe ja eigentlich nie aber entweder ich fange jetzt damit an, oder ich geb die Dinger mal in Auftrag. :icon_leckerer: Danke fürs Rezept und ja: Bilder!

Eh Mika? Ich hab irgendwo gelesen du hättest ein leckeres Curry gekocht? I can haz Rezept?
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 880

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 23. September 2012, 13:00

Öh... sure.

Aaalso... was hab ich denn gemacht... *denk* Rezept an sich kommt von Psi, sie hatte nur keine direkte Kochmotivation und zu viel Vertrauen in meine Fähigkeiten, deswegen habsch gekocht und sie durfte nich gucken, nur essen. *g*

War in etwa jenes:

CURRY KOCHEN LEICHT GEMACHT

-> Zwiebel (eine) schneiden und in ner Pfanne in Olivenöl anbraten, Currygewürz dazupacken und mit anbraten (Ich hatte zwei verschiedene Currygewürze und hab da einfach gefreestylt)

-> rote und gelbe Paprika in kleine Stückchen schneiden, Frühlingszwiebeln auch und rein in die Pfanne, ebenfalls bruzzeln lassen, diverse Gewürze (Curry, immer wieder Curry *g*) rein - da freestyle ich halt auch immer recht planlos

-> Dann kommt Tikka Masala dazu

(weiß nicht ob das jetzt die Marke ist und bin zu faul, jetzt nachzugucken) und Cocosmilch. :)


-> Das Ganze würzt man dann mit NOCH mehr Curry :icon_biggrin: und Koriander, Paprika... was man so möchte. Mikas Special-Einfall, der zum Glück gerockt hat: Zimt+Zucker. ^^ Kommt voll gut und is lecker.
Zucker als Gewürz beim Kochen ist eh ne tolle Sache, kann man in so ziemlich jedes Gericht reinpacken, grad Soßen.

Dann isses auch eigentlich schon fertig.
Ich mach dazu meist noch Putenbrust, das in Kombi ist der Burner.

Man nehme Putenbrust, schneide sie in kleine Stücke, packe sie in ne Schale mit Sojasoße und Knoblauch und lasse das Zeugs ne Weile marinieren, brate es im Wok an und serviere es mit dem Curry und Fladenbrot. Voilá... ^^



Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



24

Sonntag, 23. September 2012, 13:23

Ah sehr schön, danke. Ich glaub das könnte ich hinkriegen. ^^

Bild funktioniert nich (mal wieder Traffic geklaut? :p) aber egal, find ich schon. Garam Masala würde vermutlich auch funktionieren, das hab ich da.

Hmm statt der Putenbrust würde doch bestimmt auch Tofu funktionieren.....das wär mal nen Versuch wert.

Übrigens, das gabs gestern bei mir (und heute dann die Reste):


Arrabiatta mit Kichererbsen


Zutaten für 4 Portionen

  • 300 g Dinkelvollkornspaghetti


  • 1 Dose/Glas Kichererbsen,
    abgespült und abgetropft


  • 2 Zwiebeln, gewürfelt


  • 3 Knoblauchzehen, gehackt


  • 1 TL Chiliflocken


  • 1 Paprika, grob gewürfelt


  • 1 EL Ahornsirup


  • 2 EL Olivenöl


  • 400 ml Tomatenpassata oder zwei
    Dosen stückige Tomaten aus der Dose


  • Salz, Pfeffer


  • TK-Petersilie oder 1/2 Bund frische Petersilie, gehackt



Zubereitung

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin glasig
andünsten, Knoblauch und Chiliflocken hinzufügen und eine weitere
Minute bei mittlerer Hitze anschwitzen. Paprikawürfel einrühren und
nochmals 2 min. mitbraten.

Das Gemüse mit Tomatenpassata ablöschen, Kichererbsen, Salz und
Pfeffer und Ahornsirup hinzufügen und mit Deckel ca. 15 min.
einköcheln lassen.

Spaghetti nach Anweisung zubereiten.

Sauce abschmecken (ein kleiner Schuß dunkler Balsamico macht sich
geschmacklich auch gut…) und über die Spaghetti geben. Mit
Petersilie und veganem Mandelparmsan bestreut servieren.
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

psilocix

unregistriert

25

Sonntag, 23. September 2012, 15:55

Curry war lecker^^ Garam Masala geht auch, kann man auch zusätzlich reinpacken. Das Tikka Massala ist ne richtige (Fertig)Sauce, aber echt saulecker. <3


Die Arrabiate klingt auch lecker, probier ich demnächst mal aus, Kichererbsen sind eh genial.

26

Sonntag, 23. September 2012, 17:20

ui, die arrabiata probier ich mal aus, ich liebe ja kichererbsen.

und hier die nachreichung des bildes:

Pflege das, was das Publikum dir vorwirft, denn das bist du. (Jean Cocteau)

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 880

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 23. September 2012, 17:25

Origamikranicheeeeeeeee! <3 ^^


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



28

Sonntag, 23. September 2012, 17:47

Ich bin dafür, dass man über das Internetz Essen austauschen können sollte.

Ich biete meine Arrabiata an, von der ich immernoch was übrig habe, und spekuliere im Gegenzug auf so einen Muffin. *hinschiel*
Deal?
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

29

Sonntag, 23. September 2012, 17:48

unbedingt! wer baut uns jetzt so ein ding zum austausch von köstlichkeiten?

ps: es gibt im netz sogar eine seite die das macht, also adressen austauschen und dann schicken die leute sich gegenseitig leckere sache zu. ich such das ding mal.
Pflege das, was das Publikum dir vorwirft, denn das bist du. (Jean Cocteau)

30

Sonntag, 23. September 2012, 17:57

unbedingt! wer baut uns jetzt so ein ding zum austausch von köstlichkeiten?
Hmm......ion? Kannst du sowas?
ps: es gibt im netz sogar eine seite die das macht, also adressen austauschen und dann schicken die leute sich gegenseitig leckere sache zu. ich such das ding mal.
:icon_skeptisch: Wie cool is das denn bitte?
Ich sollte echt mehr kochen. Das kann irgendwie nämlich doch ganz schön sein. *mir selbst in den arsch tret*
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

psilocix

unregistriert

31

Sonntag, 23. September 2012, 18:14

Rah. *___* Ich zähle die Tage bis meine Küche endlich aufgebaut ist.

32

Sonntag, 23. September 2012, 18:37

unbedingt! wer baut uns jetzt so ein ding zum austausch von köstlichkeiten?
Hmm......ion? Kannst du sowas?[


Bin ich denn bescheuert?!

Da müsste ich mich abmühen, Protokolle und Schnittstellen für mindestens Geschmack, Geruch und Haptik zu entwickeln, die im Protokollstack unterzubringen, schließlich Anwendungen zu schreiben und Hardware zu bauen, nur damit sich am Ende alle beschweren, dass es "so künstlich und digital" schmeckt. Die Feuilletonisten würden zusätzlich den Untergang der Besuchskultur am Horizont aufziehen sehen und mich, zusammen mit der degenerierten Gesellschaft und sowieso dem Internet dafür verantwortlich machen.

Nee nee, lass mal...

psilocix

unregistriert

33

Sonntag, 23. September 2012, 19:07

Willste lieber meine Küche aufbauen? *duck*

/doofer Scherz

34

Sonntag, 23. September 2012, 19:10

Naja, da würde ich nur von herabfallenden Einlegeböden vermackt, so gesehen wäre das die bessere Wahl.
Aber wollte dein alter Herr sich nicht drum kümmern?

35

Sonntag, 23. September 2012, 19:13

Bin ich denn bescheuert?!

Da müsste ich mich abmühen, Protokolle und Schnittstellen für mindestens Geschmack, Geruch und Haptik zu entwickeln, die im Protokollstack unterzubringen, schließlich Anwendungen zu schreiben und Hardware zu bauen, nur damit sich am Ende alle beschweren, dass es "so künstlich und digital" schmeckt. Die Feuilletonisten würden zusätzlich den Untergang der Besuchskultur am Horizont aufziehen sehen und mich, zusammen mit der degenerierten Gesellschaft und sowieso dem Internet dafür verantwortlich machen.

Nee nee, lass mal...
:icon_lol1:

Heute is Spamtag, ne? Hoffentlich kriegen wir keinen Ärger mit dem Boss.
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

psilocix

unregistriert

36

Sonntag, 23. September 2012, 19:21

Zitat

Hoffentlich kriegen wir keinen Ärger mit dem Boss.
Ach pfft, der hat doch überhaupt erst damit angefangen.

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 880

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 23. September 2012, 19:22

Wir haben einen Boss? :icon_skeptisch:
Cool. *mitm Teller voll leckerer Sachen mit irgendwas vonner Küche Richtung Fernsehzimmer latsch und weiter paranormale Spukdoku guck* Grüßt ihn von mir.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



38

Sonntag, 23. September 2012, 19:28

Wir haben einen Boss? :icon_skeptisch:
Cool. *mitm Teller voll leckerer Sachen mit irgendwas vonner Küche Richtung Fernsehzimmer latsch und weiter paranormale Spukdoku guck* Grüßt ihn von mir.
:icon_biggrin: Okay.
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

39

Montag, 24. September 2012, 09:46

@condemnation: post aus meiner küche heißt das ganze :)
Pflege das, was das Publikum dir vorwirft, denn das bist du. (Jean Cocteau)

40

Montag, 24. September 2012, 18:26

Zitat

@condemnation: post aus meiner küche heißt das ganze :)
Das ist schon echt ne tolle Sache, aber mit dem Niveau könnt ich ja niemals mithalten. :icon_shocked:
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann