Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das NOA-Haus. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 961

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. April 2018, 12:57

Hi DSGVO, Bye NOA - Das Ende ist nah.

Liebe Leute.

Tja, wie fang ich jetzt an ...

Ihr habt sicherlich mitbekommen, dass ab dem 26.05. weltweit neue Datenschutzbestimmungen gelten, die derzeit alle in Angst und Schrecken versetzen. Hauptsächlich deswegen, weil es wirklich böse empfindliche Strafen regnet, werden diese nicht eingehallten.
Wäre alles kaum tragisch, wenn es irgendwo wirklich verständliche Infos gäbe - aber ich bin nach tagelangem googlen auch nicht wirklich schlauer derzeit als vorher, im Gegenteil. -_-

Ich bin ganz ehrlich, ich steig da nicht durch.

Heise.de sagt:

Zitat

Wenn am 26. Mai die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft tritt, bedeutet das eine eine umfassende Reform des Datenschutzrechts. Das betrifft auch fast jeden Betreiber einer Website, wie iX 1/2018 im Titelthema "EU-Datenschutz kommt" erklärt: Ausgenommen von den neuen Regeln sind lediglich Webangebote, die ausschließlich familiären oder persönlichen Zwecken dienen.


Tscha, und was ist NOA?

Ich bin da grad dermaßen unsicher und panisch, dass ich kurz davor bin, hier alles platt zu machen. Um ehrlich zu sein, werde ich das auch mit meinen persönlichen HPs tun, zumindest werde ich sie vorerst deaktivieren, wenn ich rausgefunden habe, wie das geht. -_-

Ich weiß nicht, ob es hilft, NOA soweit "dicht" zu machen, dass man hier überhaupt gar nichts mehr sehen kann, es sei denn, man meldet sich an. Im Moment weiß ich nichtmal, wen ich fragen könnte, um das herauszufinden.

... ich nehm nicht an, dass hier jemand Plan davon hat? :icon_frown:

Fakt ist: Die DSGVO ist einzuhalten. Dazu reicht es nicht, so einen Schriebs zu generieren, sondern das muss technisch auch machbar sein. Ich bezweifle grade, dass diese uralte Forumssoftware das in irgendeiner Weise bietet, was gefordert wird.
Bedeutet: Ende Mai muss dieses Forum weichen, bevor ich als Seitenbetreiber mit Bußgeldern abgemahnt werde, die ich nicht bezahlen kann. Es sieht für mich grade so aus, als wolle man gezielt darauf hinaus, die "kleinen, privaten Seiten" aus dem Netz zu drängeln, weil sich diese nicht an die Vorgaben anpassen können.
Das ist hart. Aber ich habe keine Lösung dafür, außer ihnen diese Angriffsfläche zu entziehen.

Es tut mir so leid, ich weiß nicht, was ich sagen soll.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 961

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. April 2018, 14:18

Ok, ich geb auf, bevor ich noch mehr Kopfschmerzen bekomme.

Stand bisher:

- Angeblich sind auch Foren von der DSGVO betroffen.
- Ich hab keine Ahnung, was das jetzt bedeutet und was ich machen muss.
- Ich wollte das Forum komplett "dicht" machen, dh nur noch über einen Login erreichbar, aber weiß nicht, wie. Find den Punkt nicht und Google hilft mir auch nicht.
- bin dezent verzweifelt derzeit und tendiere derzeit dazu, das Forum hier offline zu nehmen.

Erstmal over & out, sind ja noch 1,5 Monate bis dahin. Vielleicht fällt mir bis dahin irgendwas ein. Ich kann am Wochenende mal Dusty fragen, der weiß irgendwie alles. Meistens.

Update: Nachdem ich grade mit Dusty zwei Sätze gewechselt und von ihm erfahren habe, dass selbst er fast alles zum Stichtag offline nimmt, was er jemals online gestellt hat, verzweifle ich ein kleines bisschen mehr. Werde mit ihm am Sonntag nochmal ausfürlicher quatschen, da sind wir zu Besuch dort.


.
.
.
.

Ist das jetzt das Ende von NOA? So plötzlich?

Vielleicht gibt es irgendwo noch eine Alternative.
Aber, was immer passiert: Bevor es so weit ist, werden wir hier eine Möglichkeit finden, uns zumindest alternativ kurz zu vernetzen, damit hier nicht auf einmal Ende ist und wir den Kontakt verlieren. Das ist jetzt leider etwas schwierig, weil die meisten von euch nicht bei FB/Whatsapp/ähnlichem sind, aber zumindest ion und Kelet erreiche ich ja über Telegram.
Elena...? Falls du irgendwie handytechnisch ausgestattet bist und wir bis zum Stichtag keine Lösung haben, dh. ich tatsächlich dieses Forum und alles, was damit zusammenhängt, aus dem Netz nehme, müsste ich vorher - sofern du zustimmst und das willst *g* - noch deine personenbezogenen Daten sammeln. :P Hauptsache, ich muss dafür jetzt nicht extra nen Vertrag erstellen.

Gawd, ist das ein Wahnwitz...

Aber uns fällt da noch was ein; no one gets left behind.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Elena

Starseed

Beiträge: 1 071

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. April 2018, 15:57

man das ist echt blöd, das Ganze. Bin gerade mal auf die Seite https://dsgvo-gesetz.de/art-2-dsgvo/ gegangen ...

bei:

Zitat

Art. 2 Absatz (2) Diese Verordnung findet keine Anwendung auf die Verarbeitung personenbezogener Daten
... c) durch natürliche Personen zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten,


Ich bin keine Juristin, aber ich verstehe das so, dass das Forum dadurch ausgenommen ist von dieser Verordnung. Weil das doch ein rein persönliches Ding ist, du sammelst doch keine Daten für Marketingzwecke oder um irgendwie Geschäfte mit dem Forum zu machen. Also nicht so wie beispielsweise Facebook, Unternehmenswebsites, Online-Shops usw.

oder hier:

Zitat

Art. 3 Absatz 2 Diese Verordnung findet Anwendung auf die Verarbeitung personenbezogener Daten von betroffenen Personen, die sich in der Union befinden, durch einen nicht in der Union niedergelassenen Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter, wenn die Datenverarbeitung im Zusammenhang damit steht

a) betroffenen Personen in der Union Waren oder Dienstleistungen anzubieten, unabhängig davon, ob von diesen betroffenen Personen eine Zahlung zu leisten ist;
b) das Verhalten betroffener Personen zu beobachten, soweit ihr Verhalten in der Union erfolgt.


guck mal hier, die sehen das wohl auch so ähnlich, weil die nur von "Unternehmen" sprechen bei 3.
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Elena

Starseed

Beiträge: 1 071

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. April 2018, 16:15

Quelle: https://dsgvo-gesetz.de/art-2-dsgvo/

Zitat

zu Art. 2

Erwägungsgrund (18)

Keine Anwendung auf den persönlichen oder familiären Bereich*
1 Diese Verordnung gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die von einer natürlichen Person zur Ausübung ausschließlich persönlicher oder familiärer Tätigkeiten und somit ohne Bezug zu einer beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit vorgenommen wird. 2Als persönliche oder familiäre Tätigkeiten könnte auch das Führen eines Schriftverkehrs oder von Anschriftenverzeichnissen oder die Nutzung sozialer Netze und Online-Tätigkeiten im Rahmen solcher Tätigkeiten gelten. 3Diese Verordnung gilt jedoch für die Verantwortlichen oder Auftragsverarbeiter, die die Instrumente für die Verarbeitung personenbezogener Daten für solche persönlichen oder familiären Tätigkeiten bereitstellen.

Quelle: https://dsgvo-gesetz.de/erwaegungsgruende/nr-18/

Also ich denke wirklich, dass das Noa Forum nicht betroffen ist hiervon, aber das ganze obliegt natürlich deiner Entscheidung und Verantwortung Mika. Du hast ja hier auch keine Werbung geschaltet und das Forum dient keinen gewerblichen/kommerziellen Zwecken, oder?

Im heise Forum habe ich folgende 2 Beiträge gefunden:

https://www.heise.de/forum/iX/News-Komme…-31421203/show/

https://www.heise.de/forum/iX/News-Komme…-31420645/show/
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 961

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. April 2018, 16:44

Ich kann mir grad nicht noch mehr darüber durchlesen, hab den Tag über irgendwie nichts anderes gemacht und muss grad noch was arbeiten jetzt. Mach ich morgen. Oder so. Weiß nicht. Grad hab ich kurz die Schnauze voll davon. Aber lieb von dir, dass du dich kümmerst und beliest, Elena.

Ich hab auch gedacht, das Forum hier wäre privat und familiär und blubbs - wurde aber grade durch diverse Quellen (unter anderem Dusty, der sich beruflich damit auseinandersetzt und entgegen vielen anderen durchaus Bescheid weiß und kein gefährliches Halbwissen besitzt) darauf hingewiesen, dass es eben doch so ist, dass das bei öffentlichen Foren nicht ganz so simpel ist.
Bin grade auch schon auf andere Foren gestoßen, die jetzt dicht machen - eben deswegen. Kleinere Vereine oder private Newsgroups...

Ich werde nichts überstürzen und WENN dann auch erstmal deaktivieren, statt alles jetzt zu löschen. Aber ich hab ehrlich grade keine Lust, Post von nem Anwalt zu kriegen - und das jetzt herauszufordern. Dusty meinte, das jetzt so zu lassen, wie es ist, wäre gefährliches pokern. Kann ich mir nicht leisten. :/

Die Heise-Links unten hab ich übrigens schon gelesen. Hab gefühlt sowieso schon das halbe Internet gelesen, was das betrifft. Ich hab auch noch ca 150 Links hier, aber das hilft mir alles grade nicht weiter, weil keiner davon von einem Anwalt ist, der dieses Forum kennt.
Und für jede "die Seite ist rein privat"-Aussage lese ich dreimal "ist sie aber eben NICHT", die das wieder relativieren. Und dann steh ich da, wo ich zuvor schon stand und bin immer noch im Risiko-Mode.

Übrigens: Ein Impressum hat NOA auch nicht, allein das ist eigentlich schon rechtswidrig. Ich will aber ums Verrecken nirgends meinen Namen und meine Adresse posten müssen. Soviel zum Thema Datenschutz... *Kopf->Tisch*

Es geht einfach darum, dass ich absolut nicht weiß, welche Daten dieses Forum sammelt und ich auch absolut nicht weiß, wie ich das kontrollieren nd verhindern soll. Es sammelt ja schon allein eure IPs und Mailadressen und sonstwas, wenn ihr euch einloggt. Davon abgesehen ist die Software hier so etliche Jahre alt... da können irgendwelche neuen Standards nichtmal automatisch umgesetzt werden.

Ich lass den Link für später auch nochmal hier, vielleicht tun sich ja noch Antworten auf:

https://www.e-recht24.de/artikel/datensc…-generator.html


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Elena

Starseed

Beiträge: 1 071

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. April 2018, 17:09

ja, ich habe gesehen, das die Meinungen da auseinander gehen, was die Einschätzung betrifft was "privat" ist und was nicht und eben auch wegen dem Problem mit irgendwelchen Diensten, die da im Hintergrund ablaufen ... Cookies, Analyseprogramme, etc.
"Disconnect" zeigt mir zwar hier bei Noa jeweils "0" an, aber ... ich kann dich da auch absolut verstehen, das alles ist so "schwammig" formuliert, keiner kann was genaues, verbindliches dazu sagen, da ist das mit den Abmahnungen ein echt unkalkulierbares Risiko. Vielleicht um sicher zu gehen, kannst du das Foum ja doch erst mal offline nehmen und wenn sich dann die Sachlage besser einschätzen lässt, eventuell wieder online stellen oder so. Also ich kann´s nachvollziehen, wenn du es raus nimmst, ich würde auch nicht wollen, das du dieses Risiko mit den hohen Abmahnungen tragen müsstest.

*Mika umarm* ...
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 961

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. April 2018, 17:17

Danke dir, Elena, wirklich, für dein Verständnis.

WIe gesagt, NOCH ist etwas Zeit, vieles kommt jetzt auch bald erst noch und wird evtl dann deutlicher. Und ich hab die Möglichkeit, das Forum zu deaktivieren. Also ich mach hier nichts komplett platt, ohne dass ich wieder aufmachen kann. Und wir können uns bestimmt zwischenzeitlich woanders niederlassen. Wo auch immer. xD

Aber im Moment kommt mir das vor wie eine bedrohliche Wand aus Fragezeichen. Und wenn meine Freunde und Bekannten, die sich damit etwas auskennen, schon dezente Panik kriegen, dann will ich hier nicht sitzen und "jojoooo" summen, weil Unwissenheit bekanntlich nicht vor Strafe schützt. (Momentan geht das Schreckgespenst DSGVO vor allem bei den Autoren-HPs und unter den Bloggern um. Ich mein, das sind auch alles private Blogs und Bücherfreunde, die da betroffen sind, aber die löschen grade gefühlt alle ihre Blogs *sigh*. Das ist so ein verfluchter Shice... und so traurig. So viel verschwindet, weil dieses Gesetz sie bedroht und keiner sagen kann, was passiert.)

Ich hab mich gestern noch mit einem Bekannten darüber unterhalten (bzw wir hatten in unserem Haus (Jobtechnisch jetzt) einen IT-Menschen, der die Geschäftsleitung beraten hat), der meinte: Im Moment beschäftigt die Abmahn-Lobby ca. 5 Mann. Ende Mai werden 500 neue Leute eingestellt, die extra dafür da sind, das Netz zu durchkämmen und Verfehlungen aufzuspüren. Diese Organisation trägt sich finanziell selbst. Dh. sie SUCHEN! Weil sie etwas finden MÜSSEN! Und die Strafen sind dermaßen hoch, dass ich dieses Risiko nicht wie Falschparken aussitzen kann.

Das ist mir zu heiß. I'm so sorry.

PS: Noch ein Link für mich zum in-Ruhe-durchlesen:

https://www.deutsche-handwerks-zeitung.d…150/3098/355999


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Elena

Starseed

Beiträge: 1 071

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. April 2018, 18:11

ich hab mich gestern noch mit einem Bekannten darüber unterhalten (bzw wir hatten in unserem Haus (Jobtechnisch jetzt) einen IT-Menschen, der die Geschäftsleitung beraten hat), der meinte: Im Moment beschäftigt die Abmahn-Lobby ca. 5 Mann. Ende Mai werden 500 neue Leute eingestellt, die extra dafür da sind, das Netz zu durchkämmen und Verfehlungen aufzuspüren. Diese Organisation trägt sich finanziell selbst. Dh. sie SUCHEN! Weil sie etwas finden MÜSSEN!


ja, das ist mitunter das Schlimme daran. Ich kann mir das auch lebhaft vorstellen, das manche Anwälte für sich hier ein neues oder erweitertes Geschäftsmodell wähnen und das entsprechend ausnutzen.

Wenn man das so durchdenkt, kommt man wirklich zu dem Schluss, das man hier vor allem die "Kleinen" mit trifft oder mutmaßlich mit treffen möchte. Es zerstört die Vielfalt, wenn sich dadurch viele Blogbetreiber usw. genötigt und gezwungen sehen ihre Websites zu löschen. Und es zementiert die Monopolstellungen von großen Konzernen wie Facebook. Und im Grunde genommen, vereinfacht man damit ja die Möglichkeit die Menschen zu überwachen und auszuspähen.
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 961

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. April 2018, 19:06

Joa. Da würde ich mit dir quasi 100 % konform gehen. Und es kotzt mich an, aber ich hab einfach grade weder Ahnung, noch die Energie und überhaupt die Möglichkeit, mich dagegen aufzulehnen, weil der Hebel, an dem "sie" sitzen, einfach zu lang ist.
Ich mein, was hab ich davon, mich aus Trotz zu sträuben... außer nix?! -_-

Das Gute ist im Moment, dass ich ohnehin keine Autoren-Homepage habe und mir meine Seite auf FB (und auf der Verlags-HP) reicht. Ich bin auch ganz froh darum, dass ich nicht zusätzlich noch so viele Dinge habe, um die ich mich kümmern muss, weil ich das zeittechnisch überhaupt nicht mehr schaffen würde.
Meine Bilder-HP liegt auch seit Ewigkeiten nur noch brach, weil ich nicht dazu komme, das alles mal zu updaten. Ich hab meine Webseite auf FB, das geht schnell und da sind eh alle... alles andere kostet einfach so viel Energie, die sonstwo verpufft.
Das ist ne blöde Entwicklung und ich wünschte, es wäre nicht so.

8(

Naja, eventuell male ich heute auch schwärzer, als die ganze Sache ist und in ein paar Wochen kommt die fette Entwarnung. Im Moment glaube ich allerdings irgendwie nicht daran, deswegen wollte ich hier schon mal Bescheid sagen. Nicht, dass es euch dann so unvorbereitet trifft, wie... ja. Mich letztens. xD Ich geb ja auch noch nicht auf, ich muss erstmal nur jemanden finden, der da helfen kann.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Kelet

~ Alien ~

Beiträge: 3 036

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Comforter

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. April 2018, 22:11

Lieber Mika, was ich überhaupt nicht möchte, ist, dass du auf irgendeine Art und Weise Ärger bekommst und Strafe zahlen musst, deswegen solltest du Noa tatsächlich zum Ende Mai aus dem Netz rausnehmen.

Vielleicht ist es an der Zeit fur eine Veränderung.

Und es stimmt, dass ich über Telegram erreichbar bin, genauso über Instagram, Google + und YouTube :).
"You can try to describe me but you'll never define me"

(The Relentness)

11

Freitag, 13. April 2018, 06:50

Ich gebe zu, ich blick da nicht durch. Mika: was immer nötig ist, mach das. Es ist dein Forum, deine Seite, dein Problem. (klingt hart, ist aber so)
Wir müssen den Kontakt nicht verlieren; wo ein Wille, da ein Weg. :)
Ich selbst habe Telegramm und WhatsApp und bin natürlich auch über FB erreichbar. Gern können wir Gruppen aufmachen.

Kim

glmpf

Beiträge: 2 987

Wohnort: NRW

Beruf: Lautmaler

  • Nachricht senden

12

Freitag, 13. April 2018, 07:39

ich hab telegram und whatsapp. geh lieber auf nummer sicher.
Im Wesen von Beobachtung - seiner wahren Bedeutung - gibt es kein Denken; da gibt es kein Zentrum eines "ichs", das "dich" anschaut
Krishnamurti

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 961

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

13

Freitag, 13. April 2018, 12:42

Danke euch, dass ihr das versteht. :-*

Ich halte euch hier auf dem Laufenden, wenn sich etwas neues ergibt und ich etwas schlauer bin.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Elena

Starseed

Beiträge: 1 071

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

14

Freitag, 13. April 2018, 16:57

ich durchforstete deswegen gerade noch mal das Internet - so rein interessehalber ...

Weiß nicht Mika, ob du diese Site auch schon entdeckt hast, aber da steht einiges an Nützlichem drinnen. Auch wenn der Autor sich dort auf "Blogs" bezieht. Ist vielleicht auch nützlich für andere hier, die einen Blog betreiben.

https://datenschmutz.net/dsgvo-checkliste-fuer-blogs/

... das ist echt ein ziemlicher Wust an Auflagen und an Zeug auf das man dabei achten muss.

Spontan aufgefallen ist mir dabei die Sache mit der Verschlüsselung. Ich denke mal die Anmeldefunktion hier im Forum ohne Verschlüsselung, wäre nach der neuen Verordnung ein No Go.

Ich frage mich, wie man das als Otto-Normal-Blogger alles wissen soll und auch das Wissen darum, um das ganze so "hinzubiegen", das es der neuen Verordnung entspricht?

ach Mensch ... :icon_frown: ... je mehr ich darüber lese, desto frustrierender ist das Ganze ... armes Noa ...
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

15

Samstag, 14. April 2018, 05:32

Sollen wir einfach mal ne telegram group aufmachen? vllt versackt die nicht so wie die whatsapp gruppe. ;)

16

Samstag, 14. April 2018, 11:24

Elena, dein Link ist aus Ösianien. Im Text steht auch, dass die europäische Verordnung unterschiedlich in nationales Recht umgesetzt wird, also würde ich mich eher auf heise.de o.ä. umsehen.

Mika muss immerhin nicht befürchten, dass die ösianische Kavallerie vor seiner Oma klein Häusken auftaucht.
Hm, ok, vielleicht ja doch, aber dann aus anderen Gründen. ;)

@Telegram: Warum nicht. Es kann zwar kein Forum ersetzen, aber besser als nix wär's, meiner Meinung nach.

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 961

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

17

Samstag, 14. April 2018, 15:23

Gerne @Telegram.
Auf jeden Fall erstmal besser als nix.

Ist jeder damit hier ausgestattet, bzw kann sich das einfach mal zulegen, sofern er ein kluges Phone besitzt? Das würde ich sehr begrüßen.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



18

Heute, 20:41

Erstmal offline nehmen ist sicherlich die vernünftigste Entscheidung, auch wenn es sich komisch anfühlen wird nach all den Jahren.
Vielleicht geben uns die nächsten Monate Aufschluss auf die Auslegung der neuen Bestimmungen und dann kann man die Seite ja auch wieder online stellen?