Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das NOA-Haus. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kelet

~ Alien ~

  • »Kelet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Comforter

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. November 2016, 22:21

Quija

Wer die Insidious-Reihe mag wir die Quija-Reihe auch mögen :).
Ist von den gleichen Machern.

Es gibt schon zwei Filme von.





"You can try to describe me but you'll never define me"

(The Relentness)

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 880

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. November 2016, 19:36

Irgendeinen hab ich glaube sogar gesehen. oO Dass ichs nichtmal mehr weiß, spricht wohl nicht gerade für den Film. Gibt leider auch mittlerweile so viele Filme mit diesem Titel, dass ich schon komplett durcheinander komme, welcher gemeint ist.

Bei Insidious muss ich immer noch den letzten Teil sehen. Irgendwie reizt es mich einfach nicht, weil ich den zweiten so öde fand. Eventuell lags auch einfach an mir - man ist manchmal einfach so... overdosed von den immer gleichen Effekten und Handlungen, dass sich nur schwer etwas originell neues rausschälen mag.
Ich wäre echt mal wieder für ein Highlight zu begeistern. Mal gucken, ob ich demnächst mal wieder ein paar Filme von meiner Liste streiche und sichte.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Kelet

~ Alien ~

  • »Kelet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 991

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Comforter

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. November 2016, 22:28

Bei Insidious muss ich immer noch den letzten Teil sehen. Irgendwie reizt es mich einfach nicht, weil ich den zweiten so öde fand.
Das wirst du irgendwann auch, wenn der erst mal in deinem Regal steht ;).

Finde aber zu schade, dass du der Insidious-Reihe nichts abgewinnen kannst.
Ich finde die Geschichte die sich da durch zieht sehr interessant.
Wie da alles verknüpft ist.

Der dritte Teil liegt mir besonders am Herzen,
weil ich bei bestimmten Szenen in meine Kindheit versetzt wurde,
als ich mir damals auch so einen Geist wünschte, der mich zu sich holt.

Bei Quija gefällt mich der zweite Film besser.
Den kann man sich angucken ohne den ersten zu kennen.

(Kaufe dir die Filme nicht, die kommen von allein zu dir,
egal ob du sie dir am Ende anguckst oder nicht.)
"You can try to describe me but you'll never define me"

(The Relentness)