Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das NOA-Haus. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Shesha

Starseed

  • »Shesha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 966

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 28. Mai 2014, 14:55

argh, grade lange an einer Antwort geschrieben und nu ist sie weg ... also nochma aber jetzt nur noch kurz ...:icon_slash:

Wo liest du das raus, Shesha?


Insbesondere aus dem letzten Abschnitt, als sie auf die Frage, wo es mit dem Haus Bartleby hingehen solle antwortet: " Keine Sekte, kein Ausstiegs-Hippies, keine Urlauber. Leute, die was können, die mit sich klarkommen, aber die diese Ahnung haben, dass man so nicht mehr weitermachen möchte.

Dabei ist mir vor allem dieses "Leute, die was können" aufgestoßen. Das klingt für mich wie ein Anforderungsprofil. Ist mir zu einschränkend und einengend. Mir fehlt in ihren Ausführungen zudem die spirituelle Dimension des Ganzen - sie bezieht sich stark auf den wirtschaftlichen Kontext und die außere materielle Welt - was bei mir den latenten Eindruck des Vorhandenseins einer Art Zweckgebundenheit in ihren Aussagen erweckt.

Das ist halt meine persönliche Wahrnehmung und soll auch keine Anklage seitens von mir sein. Ich find´s ja gut, das sie sich dafür entschieden hat ihren eigenen Weg zu gehen und andere Menschen zum nachdenken anzuregen, was die allgemeinen Vorstellungen bezüglich Arbeit und Kariere betrifft. Ich meine, wie könnte ich das nicht gut finden, bei all dem was ich hier bei Noa so schreibe? :-)
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

22

Mittwoch, 28. Mai 2014, 21:25

Dabei ist mir vor allem dieses "Leute, die was können" aufgestoßen. Das klingt für mich wie ein Anforderungsprofil. Ist mir zu einschränkend und einengend.
Stimmt, das könnte man vielleicht so auslegen.

Nunja, ich werd mir das Buch mal zu Gemüte führen, ein Interview allein ist auch ein bisschewn zu kurz für dieses komplexe Thema. :)
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

Shesha

Starseed

  • »Shesha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 966

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 5. Juni 2014, 14:37

jej ... :locomotive: ... die EZB hat beschlossen noch mehr Benzin zur "Brandbekämpfung" bereit zu stellen. Ich sehe schon, das wird ein feines Feuerchen werden. :preved:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Shesha

Starseed

  • »Shesha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 966

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 5. Juni 2014, 14:56

:icon_biggrin:

ich habe noch den passenden Soundtrack dazu:

"Es fährt ein Zug nach Nirgendwo ..."

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

25

Donnerstag, 5. Juni 2014, 19:13

So viel kotzen kann man garnicht, wie man würde.

--> Der Tag an dem der Zins verschwand

Zitat

Der Zins ist jetzt so gut wie verschwunden. Es dauert keine fünf Minuten – dann springt der Dax über die 10.000-Punkte-Marke.
Damit ist doch eigentlich schon gesagt, wer die eigentlichen Nutznieser von dem ganzen Käse sind.

Detach from needing to have things work out a certain way.
The universe is perfect and there are no failures.
Give yourself the gift of detaching from your worries
and trust that everything is happening perfectly.

26

Montag, 16. Juni 2014, 21:49

Heute beim Stöber-Staun-Dösen auf Youtube entdeckt. Ein Film, ausgestrahlt auf ARD mit dem Titel "Geld regiert die Welt". Wo passt das besser hin als in diesen Thread?

Geld regiert die Welt - Youtube

Sehr erschreckend. Und ist leider wirklich überall Realität. Wenn ich das so sehe, stell ich mir echt immer wieder die Frage: Wann kommt der große Knall? Das er kommen wird ist unvermeidlich. Aber wann und wie? Das kann doch so nicht ewig weiter gehen :(

Detach from needing to have things work out a certain way.
The universe is perfect and there are no failures.
Give yourself the gift of detaching from your worries
and trust that everything is happening perfectly.

Shesha

Starseed

  • »Shesha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 966

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 17. Juni 2014, 11:16

*nickt* … der Film hat mich damals dazu animiert diesen Thread hier zu eröffnen.

Ich frage mich auch, wann der große Knall kommen wird. Vielleicht hängt das wann, wie und wo auch ein bisschen von der kollektiven Schmerzgrenze der Menschen ab und auch davon in wie weit sie bereit sind die Augen auf zu machen und zu erkennen, das es so nicht weitergehen kann.

Zitat

Gebrüder Rothschild, London 1863, Rothschild-Bankendynastie (u.a. Fed)
„Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, dass aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die grosse Masse der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmassen, dass das System ihren Interessen feindlich ist.“
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Shesha

Starseed

  • »Shesha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 966

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 18. Juni 2014, 23:27

ich habe mir gerade den Dokumentarfilm "Der Banker - Master of the Universe" online auf arte+7 angesehen, der lief scheinbar am Dienstag im TV und ist noch bis 24.06 online abrufbar. Außerdem wird er noch zweimal im TV wiederholt. Nähere Infos und den Film selbst findet ihr unter diesem Link.

Ich fand den Film recht interessant, einerseits weil hier ein Ex-Insider berichtet und andererseits, weil es auch in Teilen die Auseinandersetzung eines Menschen mit seiner eigenen Vergangenheit zeigt.
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Shesha

Starseed

  • »Shesha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 966

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 18. Juni 2014, 23:59

hach, das Internet ist schon was feines ... man kommt so schön von Hölzchen auf Stöckchen und umgedreht ... :-)

Um das Kapitel "Black Rock" noch mal aufzugreifen ... hier folgen...
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Silentium

Axolotl

Beiträge: 594

Wohnort: Zwischen Paderborn und Soest sowie zwischen Brilon und Delbrück

Beruf: Chemiker/Geologe

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 19. Juni 2014, 08:08

Mensch, dieses Arte+7 ... ich hab meine Glotze schon auf den Kopf gestellt um diesen Kanal zu finden - aber nix , ohne Erfolg. Oder bedarf es zum Empfang eines besonderen Tuners ? Oder sonst irgendwas ? Helf mir mal bitte, mir ist echt viel daran gelegen. Jetzt nicht unbedingt wegen dem Banker-Film , aber Arte trifft ja viele Interessen , und durchaus auch meine.

psilocix

unregistriert

31

Donnerstag, 19. Juni 2014, 09:22

Arte +7 --> online Mediathek mit allen Sendungen von Arte inkl. derer der letzten 7 Tage. ;)

Shesha

Starseed

  • »Shesha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 966

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 19. Juni 2014, 11:48

@ Silentium

Psi hat´s ja schon geschrieben, Arte+7 kannst du nur im Internet finden. Manche Sendungen wie beispielsweise auch die von mir erwähnte, sind online in der Arte Mediathek noch 7 Tage nach der TV- Ausstrahlung abrufbar.
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Shesha

Starseed

  • »Shesha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 966

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 19. Juni 2014, 18:35

weiter oben habe ich vor längerer Zeit ja schon mal einen Link gesetzt bezüglich des geplanten "Tisa - Abkommens". Nun es gibt wieder ein paar Neuigkeiten darüber: Einmal in Bezug auf den Datenschutz und insbesondere unserer Kontodaten und einmal bezüglich der Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen wie unsere Trinkwasserversorgung.
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Silentium

Axolotl

Beiträge: 594

Wohnort: Zwischen Paderborn und Soest sowie zwischen Brilon und Delbrück

Beruf: Chemiker/Geologe

  • Nachricht senden

34

Freitag, 20. Juni 2014, 07:10

Ach so ! Und ich Ochse dachte immer, dass wäre ein ganz besonderer Kanal. Aber nun weiß ich bescheid, und werde heute Abend mal die Online-Mediathek von Arte+7 durchstöbern - ohne bei meinem Fernseher den Sendersuchlauf zu strapazieren.

Shesha

Starseed

  • »Shesha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 966

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

35

Freitag, 20. Juni 2014, 23:44

zuerst dachte ich ja, es handele sich bei dieser Meldung um eine Art Scherz, aber scheinbar ist dies nicht der Fall. Zum Bruttoinlandsprodukt sollen ab September auch Einnahmen aus Prostitution, Drogen- und Waffenhandel legaler (z.Bsp. Kauf von Waffensystemen für das Militär) und illegaler Art hinzu gezählt werden. Dabei sollen mutmaßlich die Werte aus den illegalen Aktivitäten geschätzt und/oder Statistiken entnommen werden. :icon_irre:

Und nächstes Jahr wird dann bestimmt groß und breit in den Nachrichten verkündet, dass das Bruttoinlandsprodukt in Deutschland und der EU gestiegen sei. :icon_skeptisch:
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

36

Dienstag, 1. Juli 2014, 15:56

"Das könnte auch die Schuldenquote der EU-Staaten beeinflussen."

Da liegt doch bestimmt der Hase im Pfeffer. Das wird dann sicher irgendwie dazu verwendet, das kranke System weiter brav aufrecht zu erhalten. Denn wenn das BIP steigt und die Schuldenquote sinkt, schönt das ja fleißig die Billianzen. Dann wird mit Sicherheit auch wieder groß getönt, die Krise wär vorbei, alles in Butter und die tollen Zahlen vorgehalten. Würd ich fast drauf wetten, dass da irgendwas in die Richtung bei rumkommt...

Detach from needing to have things work out a certain way.
The universe is perfect and there are no failures.
Give yourself the gift of detaching from your worries
and trust that everything is happening perfectly.

Elena

Starseed

  • »Elena« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 966

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 9. September 2014, 12:18

ich habe vorhin bei "Zeit Online" ein Interview mit dem Berliner Philosophen Byung-Chul Han gelesen. Es bezieht sich auf den Zustand der Gesellschaft und des "Systems" in dem wir leben. Byung-Chul Han spricht von einer Instrumentalisierung der Freiheit, von Fremd- und Selbstausbeutung und davon, das der Zwang in diesem "System" des Neoliberalismus von vielen Menschen nicht als solcher erkannt, sondern stattdessen als Freiheit empfunden wird - mit dem Ergebnis das sich kein Widerstand gegen diese Zwangsmechanismen ausbilden kann.

Am Ende des Gesprächs geht es thematisch auch kurz um die Wissenschaft und das diese in der Struktur des herrschenden Systems stattfindet, als Beispiel hierfür wird auch die Geisteswissenschaft und die "Emotionsforschung" genannt. Es wird die Frage gestellt, warum heute gerade diese letzt genannte Forschung so intensiv betrieben wird.

Kurz darauf antwortet der Journalist von "Zeit Online": "Jetzt klingen Sie wie ein Verschwörungstheoretiker."

Dabei geriet mir ein Artikel der FAZ in Erinnerung, der dort vor noch nicht allzu langer Zeit veröffentlicht wurde und für den ich mir glücklicherweise ein Lesezeichen gesetzt habe, so konnte ich diesen schnell wieder finden.
Titel: Kanzlerin Angela Merkel sucht Verhaltensforscher
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Kelet

~ Alien ~

Beiträge: 2 991

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Comforter

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 13. September 2017, 00:14

~ Wie das Geld die Welt regiert ~

"Es ist gut, dass die Bürger der Nation nicht unser Banken- und Geldsystem verstehen,
denn wenn sie es würden, glaube ich, gäbe es eine Revolution vor morgen früh."

- Henry Ford, Gründer von Ford Automobile und Milliardär, 1863-1947




https://www.youtube.com/watch?v=gVYceklBIao
"You can try to describe me but you'll never define me"

(The Relentness)

Elena

Starseed

  • »Elena« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 966

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 13. September 2017, 15:01

ah, das ist aus "Thrive", wenn mich nicht alles täuscht. Ich hatte mal ein topic dazu erstellt.
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Kelet

~ Alien ~

Beiträge: 2 991

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Comforter

  • Nachricht senden

40

Freitag, 15. September 2017, 01:20

Ja, stimmt, das ist aus dem Film.
Ich fand das so schön einfach erklärt.

Das du den Film hier vor Jahren rein stelltest, vergaß ich allerdings.
"You can try to describe me but you'll never define me"

(The Relentness)

Ähnliche Themen