Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das NOA-Haus. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 879

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. September 2015, 07:54

Der kosmische (?) Energiemangel

Seid ihr auch so platt und müde und groggy und tot und Akku leer im Moment?
Irgendwie hört das gar nicht mehr auf derzeit.
Wetter evtl... Oder einfach nur das kosmische Aufbereiten der Herbststimmung?
Was hilft dagegen - außer Schokolade?


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



kym

glmpf

Beiträge: 2 959

Wohnort: NRW

Beruf: Lautmaler

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. September 2015, 08:10

ich spüre keine veränderung, aber meine mutter hängt auch in den seilen. vielleicht ist es wirklich der wetterumschwung. ich hol mir jetzt erst mal prophylaktisch schokolade aus dem schrank ^^
Im Wesen von Beobachtung - seiner wahren Bedeutung - gibt es kein Denken; da gibt es kein Zentrum eines "ichs", das "dich" anschaut
Krishnamurti

3

Donnerstag, 3. September 2015, 09:33

Ja, hier......ganz schlimm.... :icon_igitt: :icon_papiertuete-kopf:
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

4

Donnerstag, 3. September 2015, 13:39

Bei mir kommt akut auch noch Erna dazu - und latent die Unfähigkeit, meine Meds regelmäßig zu nehmen... >>' Aber ja, hier, hab das derzeit auch. Übel.

Heute morgen Mutter ins Krankenhaus gebracht (Schmerzklinik, so Kur-artig), eben war ich 2 1/2 Stunden mit den Hunden auf der Hundewiese (Gitte kennt jetzt Schafe.^^) und jetzt... bin ich tot. oO

Kelet

~ Alien ~

Beiträge: 2 991

Wohnort: Vineta 6, Noa-Haus

Beruf: Comforter

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. September 2015, 21:46

Seid ihr auch so platt und müde und groggy und tot und Akku leer im Moment?
Ja, ich auch :icon_gaehn:.

Wetter evtl... Oder einfach nur das kosmische Aufbereiten der Herbststimmung?
Bei mir ist es eher sebstverursacht, weil ich unfähig bin früher ins Bett zu gehen :icon_headbash: .

Was hilft dagegen - außer Schokolade?
Mehr schlafen würde ich sagen :icon_rolleyesnew:.
Kriege ich eh nicht hin, aber ich habe ab nächste Woche Urlaub.
Da kann ich vielleicht sogar ausschlafen :icon_ugly-dance:.
"You can try to describe me but you'll never define me"

(The Relentness)

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 879

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

6

Freitag, 4. September 2015, 13:40

Schlafmangel schließe ich aus, ich penn eigentlich ständig grade. Hilft nur irgendwie auch nix. Evtl brauche ich aber mal mehr Schlaf am Stück, grad isses mehr abends so ein Dösen und wieder aufschrecken, weil aufm Sofa beim Ghost Adventures gucken eingepennt.

Mal gucken, vl krieg ich demnächst n paar Tage frei. Hab noch so viel Urlaub, kann ich ja evtl auch mal nehmen dann.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Elena

Starseed

Beiträge: 967

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 10. September 2017, 16:00

Der thread ist zwar schon 2 Jahre alt, aber diese Info passt gerade gut hier rein, wie ich finde.

Dieter Broers - Auswirkungen des extremen X9.3 Solarflare vom 6. September 2017
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Mikael

Legal Assassin

  • »Mikael« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 879

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. September 2017, 19:22

Momentan bin ich eigentlich ziemlich "wach", muss ich sagen. Hab grad keine Zeit, mir den Link durchzulesen, aber so auf die Überschrift bezogen, gehts mir derzeit gegenteilig.
Ich kann nicht schlafen, bin nachts ständig hellwach und hab heute zwei Airbrush-Projekte beendet und grade noch begonnen, das nächste Kapitel zu schreiben. (Jetzt muss ich blöderweise aufhören, weil es schon spät ist und wir dringend essen müssen.)
Könnte grade zig Dinge gleichzeitig machen und weiß gar nicht, wo ich am liebsten anfangen würde. *_+
Glaub, das ist ausnahmsweise mal ganz gut. ;)
Über Antriebslossigkeit kann ich mich zumindest nicht beklagen derzeit.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



Elena

Starseed

Beiträge: 967

Wohnort: 25 lightyears away

Beruf: Transformer

  • Nachricht senden

9

Montag, 11. September 2017, 19:47

@ Mikael

ja, was wollte ich gleich noch mal sagen ... ähm, ja ... also das der Thread schon älter ist, wusste ich ja. Mir fiel dieser Artikel gestern halt in die Hände und ich hatte das Gefühl, diese Info mal mitteilen zu müssen. Ich habe deswegen nach einem Thread gesucht, wo ich es reinposten könne und da habe ich eben jenen hier "passender" Weise entdeckt. Kurz zur Erklärung, warum ich ihn passend fand: Erstens weil es mir manchmal auch so geht, das ich aus quasi "unerfindlichen" Gründen ab und zu total erschöpft bin. Und zweitens, weil Dieter Broers - ein Biophysiker - schon mehrfach in seinen Arbeiten darauf hingewiesen hat, das Schwankungen in der Stärke des Magnetfeldes oder/und die Aktivität der Sonne durchaus Auswirkungen auf uns Menschen haben kann, physisch wie psychsich.

Ich selbst bin momentan auch eher etwas überdreht, aber ich merke schon wieder wie mir das wieder zu viel wird gerade und ich eigentlich eine Pause bräuchte. Jedenfalls konnte man das ganz gut am Freitag bei mir beobachten, als ich hier ein posting nach dem anderen verfasste. Und ich muss jetzt schon ein bisschen in mich hinein lächeln, wenn ich lese, das du derzeit auch nicht (recht) schlafen kannst und nachts manchmal hellwach bist usw. Mir geht das auch oft so. Heute war ich auch schon sehr sehr zeitig wach und dann lag ich im Bett und habe wieder über alles Mögliche nachgedacht. Aber es gibt dann bei mir auch immer wieder Tage, da bin ich wirklich dermaßen erschöpft, das ich hundert Jahre schlafen könnte, aber ich kann nicht.

Naja, ich setze mal Auszugsweise eine kurze Passage des oben verlinkten Textes von Dieter Broers hier rein:

"Die Auswirkungen der Sonnenfinsternis auf das Erdmagnetfeld haben nicht nur zu den großen Wetterturbulenzen geführt, mit denen Amerika seitdem konfrontiert wurde, sondern überall dazu geführt, dass die Intensität von Emotionen zunimmt und unsere gesundheitliche Stabilität beeinträchtigt sein kann. Depressivität, Schlafprobleme und Gereiztheit sind die Folge. Gleichzeitig erleben wir die überaus positiven Wirkungen der solaren Radiostrahlung."

-> zum Originaltext
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
(Mahatma Gandhi)

Ähnliche Themen