Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 15. August 2015, 09:48

The Witcher 3 - The Wild Hunt

Ich muss grad mal.....Gefühle loswerden. Viele Gefühle.
Habe nun letzte Nacht endlich The Witcher 3 durchgespielt. Habe bestimmt an die 200 Stunden da rein investiert und somit entsprechend lange gebraucht. Und jetzt ist es vorbei und ich fühl mich leer.....so wie immer, nach einem umfangreichen Spiel, mit Charakteren die mir extrem ans Herz gewachsen sind.
Zumal ich viele dieser Charaktere, allen voran Geralt of Rivia, bereits durch Teil 1 und 2 begleitet habe.
Jetzt hab ich Herzschmerz.

Habe gerade auf youtube die verschiedenen Enden angeschaut. Gott bin ich froh, dass ich instinktiv die richtigen Entscheidungen getroffen habe. Hätte ich das schlimmstmögliche Ende gehabt, hätte ich mich vermutlich vor Trauer ausm Fenster gestürzt. Oo
Aber das is das Geniale an dieser Serie. Es gibt keine schwarz-weiß Entscheidungen. Man kann Entscheiduungen mit den allerbesten Intentionen treffen, aber die haben dann Einfluss auf irgendwas anderes und führen letztendlich, viele viele Spielstunden später, ein unerwartetes Ergebnis herbei. Weil nichts einfach nur "gut" oder "böse" ist.

Und selbst das Ende, dass ich hatte, hatte einen bittersüßen Beigeschmack.....da war auch eine gewisse Portion Trauer und Wehmut dabei, auch wenn es letztendlich das Beste für alle und die Welt als solche war.

Oah ich werd noch ne ganze Weile brauchen um das zu verarbeiten. Werde im Spiel jetzt noch ein paar lose Enden abarbeiten, Bücher (im Spiel) lesen, die Wildnis erkunden.....und dann werd ich mich mit dem Artbook aus meiner Collector's Edition beschäftigen und generell noch ein wenig in der Welt versinken.

Wollte das hier nur mal loswerden. Werde die Tage auch noch ein paar Screenshots posten.

Hach. </3
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

Mikael

Legal Assassin

Beiträge: 7 932

Wohnort: Andromeda

Beruf: Masterchief

  • Nachricht senden

2

Samstag, 15. August 2015, 11:16

*drück*
Irgendwie mag ich das an dir. Dieses emotionale Andocken an fiktionale Dinge. Geht mir auch so oft so, siehe Altair bei Assassins Creed. @_@

Poste mal Screenshots. Glaub vom Witcher kenn ich kaum was.


Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt.



3

Sonntag, 16. August 2015, 15:41

Zitat

Dieses emotionale Andocken an fiktionale Dinge.


Hmhm, ja. Ich glaub ich neig da son bißchen zu. ^^

Habe jetzt mal meine zahlreichen Screenshota gesichtet und ein paar rausgesucht, mit denen ich euch jetzt beglücken werde.....

Spoiler Spoiler

Geralt of Rivia, The White Wolf



Nochmal Geralt weil wegen Badass



Fight against Imlerith



Geralt und Ciri <3



Yennefer of Vengerberg



Ciri's wrath



Off to Skellige



Eredin's demise



Geralt und Vesemir <3



Something ends, something begins.....



Sunset



On horseback



With Uma



Geralt and Yen



Finally....



Resting



Geralt meditates



Farewell....






*bißchen schluchz*
I quickly realized that the only way to be happy as a human was to spend all of your time in the company of non-humans.

-Guy Mann

Ähnliche Themen